THE NIGHT FLIGHT ORCHESTRA - besprechen Amber Galactic in neuem Track-By-Track-Video

Photocredit: Wayne Bregulla

THE NIGHT FLIGHT ORCHESTRA – Video abgedreht!

Nachdem sie mit ihrem letztjährigen Überraschungshit »Amber Galactic«, das zudem für einen schwedischen Grammy nominiert wurde, die Rockwelt im Sturm erobert und nach ihrer atemberaubenden ersten Europa-Tournee offene Münder hinterlassen hatten, hat die schwedische Classic/Progressive Rock Supergroup THE NIGHT FLIGHT ORCHESTRA die Arbeiten an ihrem ungeduldig erwarteten nächsten Album, »Sometimes The World Ain’t Enough«, abgeschlossen.

Die Band hat gerade das Musikvideo zum offiziellen Musikvideo zur ersten Single des Albums abgedreht. Ein kurzer Teaser ist hier zu sehen:

Das Video soll schon in Kürze erscheinen.

Commented the band:

„Recording this video was like combining different dimensions in a space cocktail. Numerous times during the video shoot, band members had to call the tax authorities, to confirm their names in the register, to make sure they had not lost all contact with reality. The result is surely mesmerizing and will take you on a journey that will be hard to digest. Enjoy!“

Das Album wird am 29. Juni 2018 über Nuclear Blast erscheinen und 12 brandneue Songs enthalten. Die limitierte Erstauflage im CD-Digipack sowie die Vinyl-Version werden einen exklusiven Bonus Track beinhalten. Die japanische Version wird zudem einen weiteren Bonus Track aufweisen.

Des Weiteren sind die Tickets für die ausgedehnte Europa-Tour im Winter 2018 ab sofort im Vorverkauf.

15.08.2018 Dinkelsbühl (Summer Breeze) DE
24.08.2018 Sulingen (Reload Festival) DE
01.11.2018 Malmö (KB) SE
02.11.2018 Weissenhäuser Strand / Ostsee (Metal Hammer Paradise) DE
03.11.2018 Skövde (Skövde in Rock) SE
08.11.2018 Stockholm (Kägelbanan) SE
10.11.2018 Göteborg (Sticky Fingers) SE
11.11.2018 Oslo (John Dee) NO
16.11.2018 Helsinki (On The Rocks) FI
23.11.2018 Köln (Luxor) DE
24.11.2018 Osnabrück (Rosenhof) DE
25.11.2018 Zoetermeer (Boerderij) NL
26.11.2018 Arnhem (Willemeen) NL
27.11.2018 Vosselaar (Biebob) BE
28.11.2018 Nantes (Le Ferrailleur) FR
30.11.2018 London (Underworld) GB
01.12.2018 Paris (Petit Bain) FR
02.12.2018 Toulouse (Le Rex) FR
03.12.2018 Madrid (Caracol) ES
04.12.2018 Barcelona (Boveda) ES
05.12.2018 Lyon (Warmaudio) FR
06.12.2018 Milano (Legend Club) IT
08.12.2018 Zuruch (Dynamo) CH
09.12.2018 Mannheim (MS Connection) DE
10.12.2018 Salzburg (Rockhouse)
11.12.2018 Budapest (A38) HU
12.12.2018 Wien (Szene) AT
13.12.2018 Graz (Dom Im Berg) AT
14.12.2018 München (Backstage) DE
15.12.2018 Prague (Nova Chmelnice) CZ
16.12.2018 Nürnberg (Hirsch) DE
17.12.2018 Saarbrücken (Garage) DE
18.12.2018 Aschaffenburg (Colos-Saal) DE
19.12.2018 Berlin (Bi Nuu) DE
20.12.2018 Jena (F-Haus) DE
21.12.2018 Dresden (Eventwerk Studio) DE
22.12.2018 Bochum (Matrix) DE

Quellenangabe: Nuclear Blast Records
Fotocredits: Wayne Bregulla 

Share.

About Author

Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.