BLACK STONE CHERRY – The Human Condition

black stone cherry - the human condition - album cover

Band: Black Stone Cherry
Titel: The Human Condition
Label: Mascot Records
VÖ: 30/10/20
Genre: Southern Rock
Bewertung: 4/5

BLACK STONE CHERRY versüßen uns den Lockdown mit ihrem siebenten Studioalbum „The Human Condition“! Ein bitterer Beigeschmack der Corona-Pandemie bleibt allerdings, wenn man sich mit den Texten auseinandersetzt und einem bewusst wird, dass sie sich auf die aktuelle Situation beziehen.

Die vier Southern Rocker aus Kentucky begeistern seit fast 20 Jahren ihre Fans rund um den Globus mit ihrer Mischung aus harten Riffs, soften Melodien und Chris‘ rauer, kraftvollen Stimme. Der unverkennbare Sound von BLACK STONE CHERRY hat sich schnell manifestiert und so fügt sich „The Human Condition“ einwandfrei in die Diskographie der Band ein.

Es gibt die typisch dreckigen Rocknummern wie „Push Down & Turn“ oder „Again“, wo die Herren ihre metallische Seite zum Besten geben, sowie die schönen Herzschmerz-Balladen wie „When Angels Learn to Fly“ und „If My Heart Had Wings“. Auch mit den für Black Stone Cherry typischen locker-lässigen Freiheitshymnen ist nicht gespart worden – „Ride“ ist hier das absolute Paradebeispiel.

Zu guter Letzt finden sich auf „The Human Condition“ einige Spezialfälle, die nicht so einfach in eine Kategorie zu packen sind. „Some Stories“ und „The Chain“ haben etwas Tiefgründiges, Kritisches, die gerade wegen der Lyrics Highlights des Albums werden. In „The Devil in Your Eyes“ ist der Blues-Einfluss der Band herauszuhören und „Don’t Bring Me Down“, ein Cover der britischen Rockband Electric Light Orchestra, ist wiederum eine Hommage an den klassischen Rock der 70er und 80er.

Bei einigen Liedern gibt es einen zähen Wechsel zwischen „richtig gut“ und „mittelmäßig gut“, wo meistens die Strophen besser sind als der Refrain. So beginnt „Keep on Keepin‘ on“ richtig gut und scheint sich aufzubauen, bis die Euphorie im Refrain nachlässt, weil er sich komplett nach Mainstream-Rock-Refrain anhört. „Live This Way“ hätte man meiner Meinung nach vollständig von der Tracklist entfernen können, obwohl der Text gut ist, aber kaum Emotionen rüberkommen.

Alles in allem hört sich „The Human Condition“ genau so an, wie man es sich von Black Stone Cherry erwarten würde. Es gibt eher wenige Überraschungen, aber lieber keine Überraschungen als schlechte!

Fazit: BLACK STONE CHERRY sind ihrem Sound mit „The Human Condition“ treu geblieben, aber es hätte gerne noch mehr ausgeklügelte Songs geben können.

Tracklist

01. Ringin in My Head
02. Again
03. Push Down and Turn
04. When Angels Learn to Fly
05. Live This Way
06. In Love with the Pain
07. The Chain

08. Ride
09. If My Heart Had Wings
10. Don’t Bring Me Down
11. Some Stories
12. The Devil in Your Eyes
13. Keep On Keepin On

Besetzung

Chris Robertson (Vocals, Guitar)
Ben Wells (Guitar)
Jon Lawhon (Bass)
John Fred Young (Drums)

Internet

BLACK STONE CHERRY – The Human Condition CD Review

Share.

About Author

Comments are closed.