DIRTY SHIRT – Get Your Dose Now!

DIRTY SHIRT – Get Your Dose Now!

Dirty shirt - Get Your Dose Now - album cover

Band: Dirty Shirt
Titel: Get Your Dose Now!
Label: Self-Release
VÖ: 01/03/22
Genre: Folklore Metal

Bewertung:

4/5

Wenn eine Band acht Mitglieder hat, sollte man davon ausgehen dürfen, dass sich nicht alle Lieder gleich anhören. DIRTY SHIRT bieten auf ihrem neuen Album „Get Your Dose Now!“ so viel Abwechslung, dass einem davon schwindelig wird! Durch diese musikalische Achterbahn dringt allerdings verlässlich der folkloristisch-metallische Sound der Truppe und bringt Ordnung ins Chaos.

DIRTY SHIRT stammen aus Rumänien und sind vor über zwanzig Jahren als Hochzeitsband durchgestartet. Seitdem haben sie internationalen Erfolg genossen und mit Bands wie MEGADETH, GODSMACK und SKINDRED die Bühne geteilt. Außerdem konnten DIRTY SHIRT  bereits einige Awards im Laufe ihrer Karriere absahnen.

Der Musikstil der Rumänen zeichnet sich durch eine knackige Mixtur aus modernem Metal und traditioneller osteuropäischer Volksmusik aus. Die Band scheut zudem nicht davor zurück, Stile wie Reggae, Country oder Funk einzubauen. Gerade deswegen ist nicht nur die Liste an bestehenden Mitgliedern so lange – die Liste an Gastmusikern ist sogar noch viel länger und umfasst ein riesiges Spektrum verschiedenster Instrumente.

Get Your Dose Now!“ ist das siebente Studioalbum von DIRTY SHIRT und demonstriert einwandfrei wie umfangreich die Musik dieser Band ist. Alleine, wenn man sich die Single-Auskoppelungen des Albums auf ihrem YouTube-Kanal anhört, merkt man, wie viel Abwechslung einem hier geboten wird. Die Unterschiede zwischen den Songs sind teilweise so gravierend, dass man sich schnell wundert, ob man überhaupt noch dieselbe Band hört.

Dope-A-Min“ und „Cand s-o-mpărțit norocu‘ (Part 1)“ könnten zum Beispiel kaum unterschiedlicher sein: Weder die Sprache im Text, noch die Stimmung oder die Stilrichtung stimmen hier zusammen. Während „Dope-A-Min“ wie ein poppiges Partylied klingt, empfindet man bei „Cand s-o-mpărțit norocu‘ (Part 1)“ hauptsächlich Melancholie und wird nachdenklich. Bei genauerem Hinhören erkennt man allerdings doch einige Parallelen, und zwar die Folklore und den modernen Metal. Einen weniger gravierenden, aber offensichtlichen Kontrast stellt „Pretty Faces“ dar. Zwischen osteuropäischer Volksmusik und modernen metallischen Beats quetscht sich eingängiger Reggae-Groove – eine verrückte Kombination, die höllisch gute Laune verbreitet!

Der Rest des Albums gestaltet sich ähnlich abwechslungsreich und behält den roten Faden wunderbar bei. Einzelne Lieder überzeugen weniger als andere – z.B. fehlt meiner Meinung nach in „What’s Going On“ ein Hauch Exotik, das man von DIRTY SHIRT erwartet. Das Lied ist im Vergleich zu den anderen eher langweilig. Ähnlich geht es mir mit „New Conspiracy“, das definitiv eines der härteren Lieder ist, aber gleichzeitig ungut gezwungen hart klingt.

Zusätzlich zu der normalen Version von „Get Your Dose Now!“ gibt es eine Bonus-Variante mit einem Pandemie-Special. Die EP umfasst vier Lieder, wovon drei Abwandlungen oder Neuaufnahmen früherer Songs sind. „Resonate“ tanzt hier als ein Cover von THE PRODIGY etwas aus der Reihe. Tatsächlich würde ich die EP eher als Must-Have für Fans einordnen. Die Lieder sind zwar gut, allerdings nicht zu vergleichen mit den Songs auf der Standardversion.  

Fazit: „Get Your Dose Now!“ von DIRTY SHIRT ist ein extrem facettenreiches Folklore-Metal-Werk, das nach einer Kostprobe verlangt!

Tracklist

01. New Boy in Town
02. Pretty Faces (ft. Benji Webbe, Caliu & Paul Ilea)
03. Dope-A-Min
04. What’s Going On (ft. Gabriel Radu Arnautu & Boots)
05. Hot For Summer
06. New Conspiracy
07. Când s-o-mpărțit norocu’ (Part 1)
08. Când s-o-mpărțit norocu’ (Part 2)
09. Geamparalele

 

Bonus Tracks – Pandemic Special – EP:
01. Resonate (Metal Version
02. Away (Orchestral Version)
03. Don’t Care (25 Years Later)
04. Latcho Drom (Live Studio Session feat. Caliu)

 

Besetzung

Dan Rini Crăciun – vocals
Robert Rusz – vocals
Mihai Tivadar – keyboards, guitars
Dan Petean – guitars
Cristian Bălănean – guitars
Pal Novelli – bass
Vlad Țoca – drums
Cosmin Nechita – violin

 

Internet

DIRTY SHIRT – Get Your Dose Now! CD Review

Vorheriger ArtikelAGATHODAIMON – The Seven
Nächster ArtikelABBATH – Dread Reaver

Related Articles

- Advertisement -spot_img

Latest Articles