Fair Warning – Best And More

Band: Fair Warning
Titel: Best And More
Label: SPV / Steamhammer
VÖ: 2012
Genre: Melodic Hard Rock/Metal/AOR
Bewertung: Ohne Bewertung
Written by: Thorsten Jünemann

Aha, soso…
Mal wieder eine Compilation aus dem Hause FAIR WARNING!
Es gibt ja noch keine…

Ich persönlich halte Best-Of´s und so weiter immer für ein sehr zweischneidiges Schwert, da die Geschmäcker ja doch immer recht unterschiedlich sind. Und ich mag eigentlich keine Best-Of´s auf denen Live- und Studiotracks vermischt daherkommen. Entweder bekomme ich einen gut sortierten Überblick über die Studioarbeiten oder den Live-Glanztaten.

Aber wer FAIR WARNING bis dato nicht kannte, bekommt hiermit einen sehr guten Überblick auf das, was Tommy Heart (u.a. SOUL DOCTOR, V2) und seine Mannen in Sachen Melodic Rock in den letzten Jahren aufgefahren haben.

Leider zählt der Prophet im eigenen Land nicht sehr viel und so kommt es, daß FAIR WARNING in Japan einen ähnlichen Superstar-Bonus haben wie in den USA beispielsweise BON JOVI und im restlichen Teil der Welt leider etwas unverdient untergehen.

Diese Doppel-CD (zum Preis von einer angedacht!) soll nun einiges ändern, zumal auch so ziemlich ALLE Singles und Hits bedacht wurden, was den geneigten Sammler bestimmt etwas ärgert, aber den Menschen die FAIR WARNING noch nicht kennen/kannten eine Menge Hörspaß und vor allem Genuß bietet.

Ein kurzer Abriss zur Bandgeschichte:

1990 wurden FAIR WARNING in Deutschland von Tommy Heart und dem ZENO-Bassisten Ule Ritgen gegründet, damals noch mit den Gitarristen Helge Engelke und Andy Malecek sowie Drummer CC Behrens. Ausgiebige Touren (u.a. mit GIANT) in Europa und Japan liessen sie in Japan zu Superstars werden, während im Rest der Welt Grunge und Co. die Clubs zum Beben brachte. Das Magazin „Burrn“ kürte sie zum Newcomer des Jahres, das holländische Magazin Aardshock wählte „Rainmaker“ zum Album des Jahres und so konnte man viele weitere Erfolge feiern, doch blieb der bis dato hauptsächlich im Land der aufgehenden Sonne. Im Jahr 2000 löste sich die Band auf, doch 2005 wollte man es (ohne Andy Malecek ? lebt sich mit LAST AUTUMN´S DREAM aus) noch mal wissen und stürmte wieder die japanischen Charts. Tommy Heart lebte in der Pause seine rockigere Seite mit SOUL DOCTOR aus, während Helge Engelke sich mit DREAMTIDE auseinandersetzte.

Fans und Liebhaber von unvergleich gutem Melodicrock in all seinen Facetten, dem sei diese Compilation (auch wenn Studio-und Livetracks vermischt sind) wärmstens ans Herz gelegt. Warum? Weil diese Doppel-CD einen wirklich sehr gut sortierten Überblick über sämtliche Schaffensphasen von FAIR WARNING aufzeigt. Und für die Sammler: Es gibt einen „previously unreleased Track“: Rock n Roll-Live!

Tracklist:

CD 1
01 Burning Heart (Talking ain´t enough) 4:40
02 Save Me (GO!) 5:09
03 All on your own (GO!) 5:08
04 Longing for love ( Fair Warning) 3:49
05 When Love fails (Fair Warning) 3.39
06 Angels of Heaven (GO!) 5:06
07 Out on the Run (Talking ain´t enough) 4.05
08 Don´t give up (Rainmaker) 4.09
09 Long Gone (Fair Warning) 4:38
10 Generation Jedi (Brother´s Keeper) 5:12
11 Don´t keep me waiting (Brother´s Keeper) 4:23
12 Still I believe (Talking ain´t enough) 6:13
13 Heart on the Run (Four) 5:40
14 Here comes the Heartache (Aura) 4:13
15 I´ll be there (GO!) 4:19
16 I fight (Four) 3:57
17 The Way you want it (GO!) 3:56

CD 2
01 Rock*n*Roll ( Previously Unreleased) 4:00
02 A little more love (Live in Japan) 5:02
03 Come on (Go) 3:54
04 The Heart of Summer (Rainmaker) 3:44
05 Angel of dawn (Live at home) 4:26
06 The Call of the heart (Live in Japan) 4:01
07 Rain Song (Live at Home) 4:09
08 Like a Rock (Live and More) 4:07
09 Out of the night ( Live and More) 4:30
10 Meant to be (Live and More) 4:28
11 Don´t count on me (Aura) 4:30
12 Just another perfect Day (Aura) 4:39
13 Light in the dark (Single Track) 4:22
14 Man on the Moon (Live and More) 6:29
15 Children´s Eyes (Single Track) 4:12

Besetzung:

Tommy Heart (voc)
C.C. Behrens (drums)
Ule W. Ritgen (bass)
Helge Engelke (guit & keys)

Internet:

Fair Warning Website

Fair Warning @ Facebook

Fair Warning @ MySpace

Lazerhttps://www.metalunderground.at
It's not about Satan, it's about Pussy and Poop. In Grind we trust!