Band: IN TWILIGHT´S EMBRACE
Titel: THE GRIM MUSE
Label: Arachnophobia Records
VÖ: 15. September 2015
Genre: Death Metal
Bewertung: 4/5
Written by: Mayhemer

IN TWILIGHT´S EMBRACE existieren bereits seit  zehn Jahren und treiben in Polen ihr Unwesen. Mittlerweile haben die Jungs es auch über die Grenzen hinaus geschafft und kommen in Europa bei den Fans sehr gut an.  Kein Wunder, so ist deren dritter Rundling „The Grim Muse“  ein gewaltiger Schritt nach vorne, der im Bereich Melodic Death Metal die Band in neue, ja höchste Sphären katapultiert. So ist es auch kein Kuriosa, dass Thomas Lindberg (At the Gates, Disfear) die Guest Vocals beim Title Track übernahm. Und der ist bei weitem kein Unbekannter!

Und schon sind wir bei der Musik. Ja, die Musik als Melodic Death Metal zu bezeichnen ist schon irgendwie richtig, denn die Richtung und die Songstrukturen sind klar dort einzuordnen, aber es wäre zu wenig ob der Beschreibung. „The Grim Muse“ ist ein fein durchdachtes, extrem variantenreiches und äußerst vielschichtiges Death Metal Album mit viel Melodie geworden, dass trotz der extremen Riffs immer dem roten Faden treu bleibt und durchaus flüssig vonstatten geht. Songs wie „Der Hellseher (I have a Dream)“ oder „A Wolf I remain“ sowie der Titletrack „The Grim Muse“ sind wahre Goldstücke des Albums und haben das Zeug für die Repeat – Taste. Überhaupt ist der 11er ein Album voller Eigenständigkeit und keine Kopie großer Bands. Das wiederrum macht dieses starke Album zu einem echten Hörgenuss. Danke! Daumen hoch! Rock on

Tracklist

01. Postmodern Postmortem
02. Dystopian
03. Der Hellseher ( I have a Dream)
04. A Wolf I remain
05. Liepaja
06. The Fullmoon Strain
07. Chainclad
08. No
09. The Grime Muse
10. Gravitate Towards The Unknown
11. The Becoming

Besetzung:

P. Steppa, L. Szlenk, C. Łakomy, M. Rybicki, D. Bytnar

Internet:

IN TWILIGHT´S EMBRACE @ Facebook

IN TWILIGHT´S EMBRACE @ Bandcamp

Share.

About Author

Metaller seit über 25 Jahren! Metaller in 25 Jahren! Ich bin verloren in der Musik. Egal ob beim Hören oder wenn ich selbst Musik mit meinen Bands namens SCARGOD, SHADOWS GREY und Under The Bloodred Sun mache. Nur meine Familie hat noch Vorrang. Rock on

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close