Band: James Christian
Titel: Lay It All On Me
Label: Frontiers Records
VÖ: 2013
Genre: AOR, Melodic Hardrock
Bewertung: 5/5
Written by: Thorsten Jünemann

James Christian ist der Sänger von HOUSE OF LORDS, einer (wenn nicht sogar DER) AOR Rock Band, die bereits für einige Klassiker in ihrem Metier sorgten.

Vor knapp 20 Jahren (1994) aber, debütierte James Christian erstmals solo mit „Rude Awakening“, einer Album-Perle des AOR, das heute noch in den Highlight-Listen weit oben rangiert.

2004 legte er mit „Meet The Man“ nach, bei dem er sich einige andere Stars des AOR (STAN BUSH, JUDITHE RANDALL) und auch ein paar HOUSE OF LORDS Bandmates mit ins Boot holte.

Eigentlich ist er nun ein Jahr zu früh dran, um im 10 Jahres-Turnus zu bleiben…

Auf dem aktuellen Werk „Lay It All On Me“ durften sich songwriterisch beteiligen: TOMMY DENANDER, CHRIS PELCER, JIMI BELL & JEFF KENT, wovon einige davon auch bei den Musiker-Credits erwähnt werden, zu ROBIN BECK (Background Vocals) und wieder einigen seiner Hauptband-Kollegen.

Zu erwarten sind großartige Rocksongs die zwar selten die Härte erreichen, wie sie JAMES CHRISTIAN beispielsweise mit HOUSE OF LORDS spielt, aber immer noch rockend genug, um nicht als langweiliges Weichspüler-AOR Album dastehen zu müssen.

Abwechslungsreich und kurzweilig geben sich Balladen und Radio-Hausfrauen-Rocknummern die Klinke in die Hand und bereichern meinen musikalischen Horizont.

Ein AOR Rock Highlight 2013!

Aber mir fehlt trotz der Klasse und dem hohen Niveau des Songmaterials, der eine Song, der meinen Kopf nicht verlassen will…

Tracklist:

01. Lay It All On Me
02. Sacred Heart
03. Day In The Sun
04. Believe In Me
05. You’re So Bad
06. Don’t Come Near Me
07. Let It Shine
08. She’s All The Rage
09. Sincerely Yours
10. Shot In The Dark
11. Welcome To Your Future

Besetzung:

James Christian (voc, bass & guit)
Robin Beck (back voc)
Jeff Kent (keys)
BJ Zampa, (drums)
David Sherman (drums)
Jorge Salas (guit)
Jimi Bell (guit)
Shelby Stewart (guit)

Internet:

James Christian Website

Share.

About Author

It's not about Satan, it's about Pussy and Poop. In Grind we trust!

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close