KARI RUESLÅTTEN – Sørgekåpe

Kari Rueslatten - Sorgekaape album cover

Band: Kari Rueslåtten
Titel: Sørgekåpe
Label: Spindelsinn Recordings
VÖ: 08/05/2020
Genre: Folk Pop
Bewertung: 5/5

Die norwegische Sängerin Kari Rueslåtten ist ohne Zweifel erhaben einer der Folk-Pop Künstlerinnen, welche als Ausgleich in der Playlist bei vielen Metal Fans norwegischer Prägung laufen. Meine Wenigkeit war stets begeistert von der Ausrichtung und den gesetzten Stimmungsparametern, mit welchen die norwegische Künstlerin auf all ihren Alben ein hohes Qualitätsmaß geboten hat.

„Sørgekåpe“ ist mittlerweile das achtes Soloalbum und wiederholt werden alle Register gezogen und das Feinste an Klangkunst aus dem Folk-Pop Lager geboten. Die Stimmung ist im Gegensatz zu den bisherigen breiter gefächert. Wer die Schaffensphase von Kari kennt, weiß, die Songs waren allesamt eher fürs ruhige gemütliche Zurücklehnen gedacht.

Beim neusten Machwerk werden obendrein locker-flotte Songs geboten, welche einen desgleichen nicht unbeeindruckt lassen. Melancholischer Folk in all seinen faszinierenden Facetten ist abermals die Dominanz im Grundkonzept, dennoch gibt es einige Ausreißer, welche einen guten Sonnenstrahl durch die trübe Wolkendecke bringen. Was Mrs. Rueslåtten anfasst, scheint sich in Gold zu verwandeln, zumindest kann meine Wenigkeit bei all der Suche auf dem neuesten Silberling keinen Lückenfüller, geschweige denn Ausreißer finden. All ihre bisherigen Gesangs- und Musikerfahrungen bringt die sympathische Norwegerin zum Einsatz und dies lädt zum Genießen ein.

Ein introspektives und nachdenkliches Zuhören ist wunderbar unter einen Deckmantel vereint worden, was das Ganze mehr als nur ein durchschnittliches melodisches Zuhören macht! Zwar sind die Momente, in denen die Dinge ein wenig beschwingter Lebensabschnitt auf einen zukommen bevorzugt worden, allerdings sind etliche Ausreißer aus diesem Kreis die Ausnahme im Regelwerk von Kari Rueslåtten. Der wunderbare Kontrast ist die tränenzerreißende Thematik auf allerhöchstem Niveau.

Gefühlsbetonte Melodien, leichten Gitarrenmelodie und das verträumte Erscheinungsbild sind eine geschaffene Atmosphäre, welche einen laut aufhorchen und selbstredend genießen lassen.

Fazit: „Sørgekåpe“ von Kari Rueslåtten wird jedem empfohlen, welcher sich abseits des Alltags bei verträumten Songs von beschissenen Situationen entspannen möchte.

Tracklist

01. Sørgekåpe
02. Svever
03. Månen lyser ned
04. Når mørket faller
05. Blind

06. Alt brenner nå
07. Savn
08. Øye for øye
09. Storefjell

Besetzung

Kari Rueslåtten – vocal, piano
Jostein Ansnes – Guitar, backing vocals
Gjermund Silset – Bass
Stian Lundberg – Drums
Frode Flemsæter – Keyboards

Internet

KARI RUESLÅTTEN – Sørgekåpe CD Review

Share.

About Author

Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close