Leather Synn – Warlord

Leather Synn - Warlord album cover

Band: Leather Synn
Titel: Warlord
Label: Non Nobis Productions
VÖ: 01/07/2020
Genre: Heavy Metal/Hardrock
Bewertung: 3/5

Die Portugiesen LEATHER SYNN existieren seit 2011, haben es seitdem laut Metal Archives zu nunmehr zwei EPs (Warlord mit eingerechnet), sowie zwei einer Split-Veröffentlichung und einer Single gebracht. Ich erspare an dieser Stelle den einseitigen Monolog über diverse Besetzungskarusselle, die auch noch in Phasen wie MKI, MKII usw. eingeteilt werden, und leite über zur durchaus brauchbaren Musik dieser EP.

Im Prinzip gibt es der Genrebeschreibung in Verbindung mit dem schmucken Kriegerinnen-Cover kaum etwas hinzuzufügen, denn LEATHER SYNN klingen genauso, wie man es anhand dieser Informationen erwarten würde.

Schön erdiger, simpler Heavy Metal, der nach den allseits beliebten 80ern tönt. Eduardo Sanchez Cano liefert dazu Vocals, die ohne gläsersprengende hohe Schreie auskommen. Irgendwie angestaubt wirkt das Ganze leider, denn: Im Gegensatz zu den hochkarätigeren Acts des traditionellen Stahls verstehen es LEATHER SYNN nicht, den alten Geist mit individuellen Strichen zu zeichnen. So bleibt „Warlord“ nicht mehr als eine nette Huldigung an den 80er-Metal im Allgemeinen, eine kleine Nettigkeit von Fans für Fans.

Fazit: Mehr Zeit in Songs investieren, weniger Zeit ins Biographie schreiben investieren. Das Potenzial ist da, will aber entwickelt werden und verdammt nochmal auch in ein vollwertiges Album gepresst werden.

Tracklist

01. Warlord
02. Still In My Heart
03. Synn Is Ynn (New Version)
04. Commited To Metal (New Version)

Besetzung

Eduardo Sanchez Cano (Vocals)
Carlos “Manimal” Faria (Bass)
Sergio Damas (Guitars)
Rafael „Anima“ Martins – Guitars
Tiago Barros – Drums

Internet

Leather Synn – Warlord  CD Review

Share.

About Author

Heavy Metal is not dead - your taste of music is

Comments are closed.