MICHAEL MONROE – One Man Gang

MICHAEL-MONROE-one-man-gang-album-cover

Band: MICHAEL MONROE
Titel: One Man Gang
Label: Silver Lining
VÖ: 18/10/19
Genre: Glam Rock/Metal
Bewertung: 4/5

Der ehemalige HANOI ROCKS Fronter MICHAEL MONROE will es erneut wissen. Der Glam/Sleaze Die Hard Finne ist vielen durch seinen Fable für amerikanische Prägungen bekannt. Seit Jahren ist der zu Fleisch gewordene Sleazervorzeigemann in aller Munde. Ob gut oder schlecht sei neben gestellt, denn ohne ihn wäre eine europäische Prägung definitiv schwer möglich. In geheimer Zusammenarbeit hat er sich gemeinsam mit Petri Majuri im E-Studio in Sipoo/Finnland eingeschlossen und ein Jahr lang wurde am neuesten Solo-Silberling „One Man Gang“ gewerkelt. Mit atemberaubender Präsenz bahnt Monroe sich sogleich den Weg und es kann sein, dass der Finne ordentlich an der Whiskeyflasche des Punk genippt hat.

Hier bestellen!

Tonnenweise kommen zum amtlichen Slaze Flair, gewisse Punk Attitüden hinzu, welche viele 80er Legenden in Erinnerung rufen. Das Gemisch macht Laune und vom Fleck weg werden keine Gefangenen gemacht. Vielmehr wird das Partybarometer nach oben gedreht und die Mannschaft rattert wie ein geölter Blitz durch die Gegend. Bemerkenswerte Hooklines und gewisse Choir Eigenschaften sind hierbei ebenfalls Ingredienzien, wie obendrein etliche modern avancierte Fragmente. Ein betagter Rocker kann nicht Elementen aus dem modernen Rocksektor einbauen? Wer das behauptet, sollte bevor diese Aussage getätigt wird erst einmal in diesen Silberling reinhören.

Frische Fragmente, eine steife Brise und Massenweise gewaltige Rockschübe gehen komplett unter die Haut. Party Stimmung pur und dies braucht der gequälte Malocher tatsächlich, um den harten Alltag hinter sich zu lassen. Warum dann nicht mit Songs aus der Feder des Finnen namens Michael Monroe. Rock meets Punk und hinzu der gewünschte Schlag an Glam und Sleaze Partitionen und fertig ist ein Gemisch, das den harten Werktag vergessen lässt.

Der finnische Trupp braucht keine Effekthascherei, viel lieber wurde eine Mischung geschmackvoll unter Dach und Fach gebracht. Egal ob es sich hierbei um europäische Vibes oder amerikanische Prägungen handelt, das Endresultat der Mischung spricht für sich. Harsche Peitschenschläge, die jedem Sleaz/Glam Rocker den Schlüpper auszieht.

Somit heißt es hoch die Tassen und gemeinsam mit Michael Monroe die Feierabendparty angestimmt. Kleiner Tipp, viel Bier kaltstellen, da die Raumtemperatur recht schnell jener einer Sauna gleicht.

Fazit: MICHAEL MONROE hat nichts verlernt und die Sleaze/Glam Rock Party macht mit „One Man Gang“ unglaublich viel Spaß!

Tracklist

01. One Man Gang
02. Last Train To Tokyo
03. Junk Planet
04. Midsummer Nights
05. The Pitfalls Of Being An Outsider
06. Wasted Years

07. In The Tall Grass
08. Black Ties And Red Tape
09. Hollywood Paranoia
10. Heaven Is A Free State
11. Helsinki Shakedown
12. Low Life In High Places

Besetzung

Michael Monroe – vocals, sax and harmonica
Rich Jones – guitar and vocals
Steve Conte – guitar and vocals
Sami Yaffa – bass
Karl Rockfist – drums

Internet
Share.

About Author

Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close