Band: Mob Rules
Titel: Cannibal Nation
Label: AFM Records
VÖ: 2012
Genre: Melodic Power Metal
Bewertung: 5/5
Written by: Thorsten Jünemann

Dass der Prophet im eigenen Land nichts zählt, gilt oder taugt, trifft auf die Jungs von MOB RULES nur bedingt zu. Immerhin haben sich die Norddeutschen in den letzten Jahren eine ordentliche Fanbase erspielt, ohne ihren Sound anbiedernd angepasst zu haben oder irgendwelchen Trends hinterher gerannt zu sein. Straighter Metal in der Schnittmenge zwischen Rock/Prog/und Power wird uns auch auf dem inzwischen 7.Album hervorragend kredenzt, der im eigenen Studio komponiert wurde. Detailliert und ausgefeilt werden 9 Songs gut produziert auf den Punkt gebracht, die mich hier und da ein wenig an die göttlichen ANGEL DUST erinnern.

Textlich haut man auch in sozialkritische Kerben wie z.B. in „Tele Box Fool“ oder in dem Titelstück „Cannibal Nation“ in dem es um den afrikanischen Despoten Jean-Bedel Bokasse geht, sowie in dem Stück „Ice & Fire“ der  sich um die verschleppte kolumbianische Politikerin Ingrid Betancourt dreht. Dass man zum Lachen nicht nur in den Keller geht beweist das restliche hochklassige Songmaterial, in dem man auch vor orchestralen Ausflügen a la AVANTASIA nicht zurückschreckt. Lange Rede, kurzer Sinn:

MOB RULES bescheinigen mit Cannibal Nation, dass sie zur musikalischen Elite unseres Landes gehören und auch gefälligst von den Menschen mit Hard rockigen bis metallischen Faible gehört werden sollen.

Nicht umsonst wurde man in den letzten Jahren auf den Prog-Powerfestivals abgefeiert und nun wird es Zeit sich die Schuhe zu binden um zum örtlichen CD-Dealer seines Vertrauens zu eilen, denn ab dem 19.Oktober 2012 steht das Werk zum Verkauf bereit. Als Digipack mit einem „Live-Bonustrack“ und als Vinylversion mit leicht abgeändertem Cover!

Musikalisch großes Kino wird mit 5 /5 Punkten und einer blinden Kaufempfehlung bewertet und glaubt mir: Ich bin nicht bestechlich oder ähnliches…!

Tracklist:

01. Close My Eyes 06:19
02. Lost 06:28
03. Tele Box Fool 04:18
04. Ice and Fire 07:01
05. Soldiers of Fortune 04:49
06. The Sirens 04:26
07. Scream for the Sun (May 29th 1953) 05:39
08. Cannibal Nation 04:18
09. Sunrise 05:31

Besetzung:

Matthias Mineur (guit)
Klaus Dirks (voc)
Markus Brinkmann (bass)
Sven Lüdke (guit)
Nikolas Fritz (drums)
Jan Christian Halfbrodt (keys)

Internet:

Mob Rules Website

Mob Rules @ Facebook

Mob Rules @ MySpace

Mob Rules @ Twitter

Mob Rules @ YouTube

Share.

About Author

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close