Band: Rival Sons
Titel: Great Western Valkyrie
Label: Earache Records
VÖ: 2014
Genre: Classic Rock, Blues Rock
Bewertung: 5/5
Written by: Thorsten

RIVAL SONS, das Vierte:
„Great Western Valkyrie“ zeigt all den Pseudo-Retrorockern, wo der ungepflegte Schnauzer wirklich hängt, bzw. wie sich Rock dieser Art wirklich anzuhören hat ohne einfach wie nur die x.te Kopie zu sein oder noch schlimmer: blutleer eher als schlechte Coverband zu agieren!

Die Amerikaner klingen als hätten sie den großen Zeiten von LED ZEP, BAD COMPANY & Co. beigewohnt, ohne dabei plump zu klonen. Sie schaffen es, locker-aus-der-Hüfte-klingend ein ganz eigenes Soundbild zu kreieren, welches natürlich Reminiszenzen beinhaltet, aber (wie?) soll man auch das Rad des Rock´n´Roll neu erfinden?

Ein Teil der musikalischen Verneigung der Psychadelic Rock Huldigung geht in Richtung THE DOORS, welche aber auf „Great Western Valkyrie“ etwas zurückgefahren wurde! Dadurch wirkt alles noch etwas geerdet bluesiger, staubiger…

Definitiv ein musikalisches Highlight für alle Classic-Rockfreunde und Bluesrocker!

Tracklist:

01. Electric Man
02. Good Luck
03. Secret
04. Play the Fool
05. Good Things
06. Open My Eyes
07. Rich and the Poor
08. Belle Starr
09. Where I’ve Been
10. Destination on Course

Besetzung:

Dave Beste (bass)
Jay Buchanan (bass)
Scott Holiday (guit)
Michael Miley (drums)

Internet:

Rival Sons Website

Rival Sons @ Facebook

Rival Sons @ Twitter

Rival Sons @ YouTube

Share.

About Author

It's not about Satan, it's about Pussy and Poop. In Grind we trust!

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close