Band: The Slayerking
Titel: Sanatana Dharma
Label: Finisterian Dead End
VÖ: 18.01.2016
Genre: Doom/Gothic Metal
Bewertung: 3,5/5
Written by: Daniel

Efthimis Karadimis, seines Zeichen Frontman bei Nightfall, bietet zusammen mit zwei Mitstreiter/innen auf dem Debüt seines Projektes THE SLAYERKING eine zeitweise schwerverdauliche Mischung aus verschiedenen Einflüssen.
Düster, doomig und manchmal etwas abstract ist SANTANA DHARMA nicht gleich auf Anhieb der große Bringer.

Bei She Is My Lazarus, Black Mother Of The Lord Of Light und Sargon Of Akkad steigt man eher unaufgeregt mit einer Mischung aus  Black Sabbath und Moonspell ein, die aber aufgrund ihrer Athmosphäre spätestens nach dem dritten Durchlauf doch ihre Wirkung entfalten und sich im Gedächtnis festsetzen.
Bei Magnificent Desolation und dem abschließenden Southern Gate Of The Sun sorgen dann neben den mächtigen Iommi – Riffs auch die psychodelischen Spielereien, welche mit  Gothic Metal einher gehen, auf Anhieb für etwas mehr Interesse.

Mit ihrer vordergründig einfachen Struktur und den lockeren Refrains und gepaart mit den erwähnten Stilmitteln, erinnern We Are The End und My Lai sogar ein wenig an die verrückten Amis Realmbuilder. Ein Kuriosum, welches sich mit dem erdigen Rhytmus im darauffolgenden The Man That Never Was wiederholt. Das macht es sicher nicht leichter, das Album zu erschließen und so genial wie sich die Umschreibumg hier liest, ist die Mucke der Helenen auch nicht.
Aber da SANTANA DHARMA bei mir seit zwei Wochen jeden Tag wenigstens einmal läuft, muss ich den Griechen zumindest ein sehr gut bescheinigen. Und ein Debüt, das trotz bekannter Trademarks und vorhersehbarer Songs mit jedem Durchgang wächst. Check it out!

Trackliste:

01. She Is My Lazarus
02. Black Mother Of The Lord Of Light
03. Sargon Of Akkad
04. Magnificent Desolation
05. We Are The End
06. My Lai
07. The Man That Never Was
08. Southern Gate Of The Sun

Besetzung:

Efthimis K – vocals, bass
Kostas K – guitars
Anna E – drums

The Slayerking im Internet:

Homepage

Facebook

Bandcamp

YouTube

Share.

About Author

Comments are closed.