Therion – Leviathan

0

Therion – Leviathan

therion - leviathan - album cover

Band: Therion
Titel: Leviathan
Label: Nuclear Blast
VÖ: 22/01/21
Genre: Symphonic Metal/Gothic Metal/Heavy Metal
Bewertung: 4/5

Ich gehe davon aus, dass THERION in der Metal-Szene nicht mehr unbedingt vorgestellt werden müssen. Seit der 1996er-Heldentat „Theli“, die bekanntlich mal einfach so das Fundament für alles legte, was es so an Symphonic Metal und Tralala-Bands wie NIGHTWISH überhaupt gibt, sind die SchwedInnen um Christofer Johnsson eine Fixgröße.

Schon im Januar legte Johnsson mit „Leviathan“ das nun mehr schon siebezehnte Album der Bandgeschichte vor. Wie das bei so einer gewaltigen Menge an Output sein muss, war da hin und wieder noch Tolles aber eben auch der eine oder andere Stinker dabei. Es stellt sich also die Frage, wo sich der Neuling einordnet. Tolles Album oder Stinker?

Der Szene-Diskurs war in den letzten Wochen nicht um Lobhudeleien verlegen. Von „back to the roots“ bis „total eingängig“ las man da, was mich sehr neugierig machte. Nun, nach oftmaligem Probehören stimme ich teils zu. Gegenüber dem Letztwerk und auch schon vorherigen Scheiben ist das neue Werk deutlich kompakter, songorientierter; teils sogar poppig.

Therion machen hier das wofür sie seit Theli stehen: bombastischen, von Klassik inspiriertem Metal, der rhythmisch auf knackigen Power-Riffs basiert. Wenn Johnnsson einen guten Tag hat, kommen so Tracks raus, die einfach Spaß machen und im Kopf hängen bleiben. Auf Leviathan ist das größtenteils der Fall. Coole Rocker, aber auch langsamere Tracks zwischendurch. Fazit: Eines der besseren Alben der Band-Historie.

Tracklist

01. The Leaf on the Oak of Far
02. Tuonela
03. Leviathan
04. Die Wellen der Zeit
05. Aži Dahāka
06. Eye of Algol

07. Nocturnal Light
08. Great Marquis of Hell
09. Psalm of Retribution
10. El Primer Sol
11. Ten Courts of Diyu

Besetzung

Christofer Johnsson – Gitarre
Christian Vidal – Gitarre
Nalle Påhlsson – Bass
Sami Karppinen – Schlagzeug
Thomas Vikström – Gesang
Lori Lewis – Gesang

Internet

THERION – Leviathan CD Review

Share.

About Author

Heavy Metal am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen.

Comments are closed.