TORTUGA – Flying Dutchman

TORTUGA – Flying Dutchman

tortuga - flying dutchman - album cover

Band: Tortuga
Titel: Flying Dutchman
Label: Selfreleased
VÖ: 09/07/21
Genre: Heavy Metal

Bewertung:

3,5/5

Na ihr Landratten Lust auf eine Runde Pirate Metal? Nope, es handelt sich hier noch nicht um die Rezension des neuesten RUNNING WILD Albums. Vielmehr um die Herrschaften von TORTUGA die in unserer Redaktion wohlbekannt sind. „Flying Dutchman“ ist also dem fliegenden Holländer gewidmet. Klarerweise kamen bei mir sofort irgendwie Sehnsüchte hoch, die Truppe würde verstärkt der alten Truppe von Jutta Weinhold, ZED YAGO, widmen. Gut in einem gewissen Ausmaß wird dies an einigen Ecken getan. Komplett will sich das Konglomerat nicht in diesem Bereich beheimaten.

Breit gefächert wird einiges fürs Piraten Metal Programm aus der Trickkiste gezaubert, selbst einige Folk Einlagen, welche insbesondere beim Track „Pirates Of Saaribia“ dominanter den Vorzug bekamen. Nicht unbedingt schlecht, dagegen sind die traditionellen Kanonendonnerschläge merklich besser in Szene gesetzt worden.

Besonders bei den traditionellen Einschlägen erinnern die Herrschaften aus Deutschland an eine Mischung aus ZED YAGO meets STORMWITCH. Im Grundprinzip wird gute Miene geboten und die Rum Krüge können locker und mit viel eifriger Piratenromantik gelehrt werden. Old School Heavy Riffing wohin der Hörer sein Gehör spitzt. An sich wird eine coole Thematik geboten und die Songs sind im Großen und Ganzen echt super in Szene gesetzt worden. Großes Manko ist die Produktion, nach zwei Alben hätte eine merklich verbesserte Produktion den Songs wesentlich besser zu Gesicht gestanden. Ein Mangel, der auf alle Fälle bis zum nächsten Album behoben werden sollte, denn sollt schippert das Flaggschiff merklich in den Ozeanen des Underground dahin und verirrt sich dort wie manch anderes Flaggschiff, welches mit großer Hoffnung die Kaperfahrt begonnen hat.

Fazit: „Flying Dutchman“ von TORTUGA ist eine gut durchdachte Heavy Metal Scheibe, welche allerdings einiges an Produktionsschwächen aufweist.

 

Tracklist

01. Above The Clouds
02. Stowaway
03. Pirates Of Saaribia
04. Parley
05. Stormriders

 

06. Code Of Conduct
07. A Place Behind The Sun
08. Rackham’s Revenge
09. FSM
10. Shark Of The Dark

 

Besetzung

Captain Mary Read – Vocals
Blackbeard – Guitar
Jack the Knife – Guitar
Threefinger Bill – Bass
Woodleg Willy – Drums

 

Internet

TORTUGA – Flying Dutchman CD Review

Roberthttps://www.metalunderground.at
Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Related Articles

- Advertisement -spot_img

Latest Articles