Band: Trollfest
Titel: En Kvest for den Heiligen Gral
Label: Noiseart Records
VÖ: 2011
Genre: Fun Metal
Bewertung: 3/5
Written by: Much

Den „trve“-Status (ja mit V) ad absurdum zu führen machten sich ja bereits einige Bands zum Ziel. Gute Musik in der Kombination mit diesem „anti-trve-trve“ Status suchte man allerdings vergeblich, bis sich im Jahre 2004 die Band „TrollfesT“ ans Werk wagte. „En Kvest For Den Hellige Gral“ ist ihr mittlerweile viertes Studioalbum und bietet wie gewohnt was die Norweger seit je her versprachen: Trolle und Alkohol.

Die genaue Definition des Genres lässt sich nur sehr schwer bis gar nicht definieren. Saxophon, Akkordeon, Banjo und weitere untypische Musikinstrumente spielen jedoch neben schwermetallischem Ambiente eine wichtige Rolle. Die Band bezeichnet ihre Gangart als „True Norwegian Balkan Metal“, was nach erstem Reinhören in ihr 2011er Werk durchaus treffend erscheint. Bei derartig bizarren Melodien darf selbstverständlich beim Gesang nicht halt gemacht werden. Die mittlerweile sechs Troll starke Combo verwendet nämlich eine Mischung aus norwegisch, deutsch und teilweise sogar englischen Wortfetzen.

Die Finntrollischen Einflüsse haben sich mittlerweile stark reduziert, allerdings musste ich beim Opener „die Verdammte Hungersnot“ doch noch etwas schmunzeln. Die Melodischen Parts wirken meist osteuropäisch und durchaus witzig. Lediglich „Der Sündenbock Gegalte“ tanzt in Hinsicht auf das Tempo ein wenig aus der Reihe. Das Werk erinnert dank der Trompete an einen billigen mexikanischen Westernsoundtrack und bremst den Rundling, was aber nicht unbedingt negativ betrachtet werden muss.

Fazit: Für zwischendurch auf jeden Fall ein sehr gelungenes Album, wenn man zum Lachen nicht gerade in den Keller muss. Anspieltipps: „Die Verdammte Hungersnot“, „Gjetjord“ und „Jevnes med Jorden“

Tracklist
01. Die Verdammte Hungersnot
02. Karve
03. Die Berüchtiges Bande
04. Gjetord
05. Der Sündenbock Gegalte
06. Korstog
07. Undermålere
08. Jevnes med Jorden
09. En gammel Trollsti
10. Epilog (BONUS TRACK Digi Pak)

Besetzung
Jostein (Trollmannen) (voc)
John Espen (Mr. Seidel) (guit)
Martin (Psychotroll) (bass)
Eirik (Trollbank) (drums)
Per Spelemann (accordion, banjo)
Manskow (guit)

Internet
Trollfest Official Website

Trollfest @ Myspace

Share.

About Author

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close