ATROPHY verkünden neues Album

Die Kult- Thrash Metal Band ATROPHY verkündet nach 34 Jahren neues Album „Asylum“, und präsentiert erste Video Single “Punishment For All”!

ATROPHY - Punishment For All - lyricvideo

34 Jahre seit ihrem letzten Album „Violent By Nature“, welches 1990 erschien, kehren die US Thrash Metal Titanen von ATROPHY mit einem brandneuen Longplayer zurück! „Asylum“ erscheint am 15. März 2024 bei Massacre Records, Vorbestellungen sind ab sofort möglich über https://lnk.to/atrophyasylum

„Asylum“ ist der nächste Meilenstein in der Geschichte von ATROPHY. Das Album schließt nahtlos an das Tempo von „Socialized Hate“ und die Grooves von „Violent By Nature“ an, bringt eine große Portion Heaviness mit, die dafür sorgt, dass diese Platte einem gehörigen akustischen Tritt into the Face gleicht! Heute präsentiert die Band ein Lyric Video zu ihrer ersten Single, dem Album Opener “Punishment For All”, den Clip seht ihr ab sofort hier:

„“Punishment For All“ wurde durch den versuchten Aufstand in den USA am 6. Januar (2021) inspiriert, bei dem die Covid-19-Beschränkungen noch in Kraft waren. In meinem Wohnzimmer zu sitzen und zuzusehen, wie sich das abspielte, war kaum zu ertragen. Die Amerikaner gingen sich gegenseitig an die Gurgel, beschimpften Menschen als Verräter oder versuchten, die Demokratie zu untergraben, und glaubten nicht an das Wahlergebnis und folgten den unzähligen Verschwörungstheorien, die zu dieser Zeit die Runde machten.“

Kommentiert Frontmann Brian Zimmerman.

„Ich dachte mir, was wäre, wenn sie erfolgreich wären? Was werden wir, als ein geteiltes Land, dann tun? Alles zerstören, was wir als Land gemeinsam aufgebaut haben? Was setzen wir dann an die Stelle? Werden wir einfach das tun, was die lautesten Leute uns sagen, was wir tun sollen? Die ganze Sache war einfach absolut verrückt.“

„Asylum“ wurde von Alex Parra im Second Sight Studio produziert, gemixt und gemastert.

ATROPHY - asylum - album cover

Tracklist

01. Punishment For All
02. High Anxiety
03. Seeds Of Sorrow
04. Distortion
05. Bleeding Out
06. American Dream
07. Close My Eyes
08. The Apostle
09. Five Minutes ‘Til Suicide

 

Quellenangabe: All Noir

Robert
Roberthttps://www.metalunderground.at
Soldat unter dem Motto morituri te salutant sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Related Articles

- Advertisement -spot_img

Latest Articles