JOEL HOEKSTRA’S 13 – Neues Album erscheint im Februar

JOEL HOEKSTRAS 13 - running games - album cover

JOEL HOEKSTRA’S 13 – Neues Album „Running Games“ erscheint am 12. Februar via Frontiers Music S.R.L. – Single „Hard To Say Good Bye“ out now

Joel Hoekstra, der den Rockfans am besten als aktueller Gitarrist von WHITESNAKE und TRANS-SIBERIAN ORCHESTRA bekannt ist (und auch für seine Arbeit mit NIGHTRANGER und der Broadway-Show Rock of Ages bekannt ist), kehrt am 12. Februar 2021 mit seinem zweiten Album „Running Games“ aus seinem elektrisierenden Soloprojekt „JOEL HOEKSTRA’S 13“ zurück. Zusammen mit Russell Allen (Gesang), Tony Franklin (Bass), Vinny Appice (Schlagzeug) und Derek Sherinian (Keyboards) macht Joel Hoekstra mit seinem Ensemble dort weiter, wo sein Debüt Dying To Live aufgehört hat.

Fans können einen ersten Vorgeschmack auf das Album mit der neu veröffentlichten Single „Hard To Say Goodbye“ bekommen:

Hoekstra übernimmt wieder einmal den Großteil des kreativen Prozesses, überwacht die Produktion, das Songwriting und Arrangement (Musik und Texte) und entwirft seine Vision für dieses kraftvolle Hard-Rock-Juwel. Chris Colliers meisterhafte Mischung und das Ergebnis ist 70er/80er Jahre klassischer Hard Rock mit 2020er Muskeln. Wie schon beim Debüt sind auch bei „Running Games“ alle Stars mit dabei, darunter Russell Allen (Gesang), Tony Franklin (Bass), Vinny Appice (Schlagzeug) und Derek Sherinian (Keyboard). Der erstaunliche Jeff Scott Soto half zusätzlich beim Background-Gesang.

Joel:

„Vor Jahren habe ich drei Soloalben veröffentlicht, die hauptsächlich instrumentale Gitarrenmusik enthielten. Mit dem „13“ von Joel Hoekstra habe ich begonnen, an etwas zu arbeiten, das meine Produktion, mein Schreiben und Spielen in dem Genre präsentiert, für das ich bekannt bin, nämlich dem melodischen Hard Rock. Wie „Dying to Live“ lässt sich „Running Games“ am schwersten als DIO’ish beschreiben, ist aber auch vom bluesbasierten Sound von Whitesnake sowie von melodischen Bands wie Foreigner, Journey und ähnlichen beeinflusst.“

Zur Single sagt Hoekstra:

„‚Hard to Say Goodbye‘ steht definitiv für den melodischeren Sound des Albums, aber Rockfans können sich auch auf einige aggressive Stücke freuen.“

Auf ‚Running Games‘ konzentriert sich Joel lyrisch darauf, Problemen in Vergangenheit und Gegenwart zu entkommen, indem er spielerische, imaginäre und ernsthafte Ansichten zu den Situationen liefert.

Lange Zeit für sein feuriges, geschmackvolles Gitarrenspiel gefeiert, hebt Hoekstras Spiel hier die Messlatte auf ein neues Niveau.

Haltet Ausschau nach „Running Games“ am 12. Februar 2021!

JOEL HOEKSTRAS 13 - running games - album cover

Tracklist

01. Finish Line
02. I’m Gonna Lose It
03. Hard To Say Goodbye
04. How Do You
05. Heart Attack
06. Fantasy
07. Lonely Days
08. Reach The Sky
09. Cried Enough For You
10. Take What’s Mine
11. Running Games
12. Lay Down Your Love (Bonus Track – Digital)

Quellenangabe: Frontiers Music S.R.L.

Share.

About Author

Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Comments are closed.