UZZIEL veröffentlichen Video

Uzziel geben mit neuem Thrash Metal Clip „Captured By Emptiness“ einen Einblick in die Abgründe der Seele

UZZIEL

Das Leben birgt seine Schattenseiten. Oft unbemerkt von der Gesellschaft, welche die Fassade aufrechterhält, gibt es Menschen, die in einem Albtraum aus Selbstzweifeln, Depressionen und Hoffnungslosigkeit gefangen sind. Ein Ausbruch aus dieser Situation erscheint nur schwer möglich. Der Kampf, den diese Personen führen, bleibt ihren Mitmenschen meist verborgen. Von einen solchen Kampf erzählt ‚Captured By Emptiness‘, die kommende Single der österreichischen Metalformation Uzziel, welche am 9. Februar über NRT-Records in audiovisueller Form erscheinen wird und den großen Neustart für Uzziel einläuten wird.

Das Jahr 2023 war ereignisreich für die österreichische Metalband Uzziel. Während sie unermüdlich damit beschäftigt waren, ihren Backkatalog im Studio aufzuarbeiten und mit einem neuen Mix zu versehen, zogen sie auf einigen Liveevents das Publikum in ihren Bann. Im April spielten Uzziel auf dem Blutfest von Debauchery in Wien, waren im Sommer desselben Jahres beim Area 53 Festival in Leoben zu sehen und nahmen im August gleich noch am Kaltenbach Open-Air Festival teil, ehe sie die Arbeit im Studio fortsetzten, deren erstes Ergebnis nun am 9. Februar 2024 mit der Neuauflage ihrer Single „Captured By Emptiness“ in Ton- und Bildform der Öffentlichkeit präsentiert wird.

Die Entstehungsgeschichte der Metal-Band Uzziel ist eng mit dem oberösterreichischen Micheldorf bei Wels verknüpft. Dort beschlossen im Jahr 2010 der Frontmann Mexx Uzziel und Gitarrist Jürgen „Hati“ Hartwagner, ein neues Kapitel in der Welt des Thrash Metal aufzuschlagen. Ihr musikalischer Aufstieg, der zunächst zögerlich begann und dann an Entschlossenheit gewann, mündete in einer Reihe von Demoalben und bemerkenswerten Festivalauftritten. Darunter waren Konzerte beim renommierten Kaltenbach Open-Air und beim österreichischen Hellfest, welche die Band in der Szene bekannt machten.

Schon mit ihrem ersten Demo „Broken“, das 2011 erschien, demonstrierten sie ihre musikalische Stärke und Vielseitigkeit. Der Name Uzziel, der im Hebräischen „Gott ist meine Stärke“ bedeutet, ist nicht nur ein Symbol für die musikalische Kraft der Band, sondern steht auch in Verbindung mit der biblischen Figur Uzziel, dem Onkel von Moses, der laut Bibel und der Tora von Gott beauftragt wurde, das jüdische Volk aus der ägyptischen Sklaverei zu befreien.

Mit ihrem 2015 veröffentlichten Album Torn Apart gelang es Uzziel, sich einen festen Platz in der deutschsprachigen Metalszene zu sichern. Das Album zeichnet sich durch eine faszinierende Fusion aus düsterem Thrash Metal und Groove Metal mit Nu-Metal-Elementen aus, was ihren Sound einzigartig und unverwechselbar macht. Uzziel haben damit bewiesen, dass sie mehr als nur eine weitere Metal-Band sind; sie sind stets darum bemüht, die Grenzen des Genres zu erweitern und liefern das perfekte akustische Futter für Fans von Acts wie Pro-Pain, Enemy Inside oder auch Brimstone.

Im Jahr 2019 veröffentlichten Uzziel ihr zweites Langspielwerk This Fear in Zusammenarbeit mit SAOL. Die Songs ‚This Fear‘ oder auch Konzerte mit Acts wie Sepultura in Wels, Debauchery oder Eisregen auf dem Winter Metal Storm wurden von der Metalszene wohlwollend aufgenommen und brachten Uzziel weitere größere Aufmerksamkeit über ihre Landesgrenzen hinaus ein.

Aufmerksam auf den kraftvollen Mix aus Thrash-, Groove- und Nu-Metal wurde auch das deutsche Independentlabel NRT-Records, mit dem Uzziel im Jahr 2022 einen langfristigen Plattenvertrag unterzeichneten. Uzziel spielten in Folge beim Area 53 Festival und beschlossen einen Neuanfang, im Rahmen dessen die originalen Alben aus den Shops entfernt werden und mit einem neuen Sound und Mix über NRT-Records in den folgenden Jahren neu aufgelegt werden.

Jürgen Hartwagner hat die Band zwischenzeitlich verlassen. Ohne ihn spielten Uzziel am 17. August 2023 erneut auf dem Kaltenbach Open-Air Festival, worauf weitere Konzerte von und mit Uzziel folgten. So waren sie auf dem 10. Anniversary Festival der Metal Outbreak-Reihe zu sehen und wurden am 15. Oktober 2023 dazu eingeladen, die Jubiläumsshow von Debauchery in Wien mitzugestalten.

Das Jahr 2024 markiert den großen Reset für Uzziel. Mit der Neuveröffentlichung von ‚Captured By Emptiness‘ geben die Oberösterreicher das Labeldebüt auf NRT-Records und veröffentlichen zudem eine remasterte Version des Originalvideos aus dem Jahr 2011, für deren Überarbeitung sich NRT-Records-Gründer Philipp Gottfried persönlich verantwortlich zeigt. Diese Veröffentlichung, welche für den 9. Februar 2024 vorgesehen ist, lässt Uzziel in neuem Licht erstrahlen und bietet eine gestandene Mischung aus Thrash Metal, Dark Metal, Groove Metal-, aber auch Nu Metal, welche der erste Schritt in die neue Richtung darstellt, welche in der Veröffentlichung des remasterten Backkatalogs, sowie des kommenden-, dritten Albums gipfeln wird.

Quellenangabe: NRT Records

Robert
Roberthttps://www.metalunderground.at
Soldat unter dem Motto morituri te salutant sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Related Articles

- Advertisement -spot_img

Latest Articles