XANDRIA veröffentlichen neues Album

XANDRIA veröffentlichen neues Album The Wonders Still Awaiting am 03.02.2023 – Neue Single “Ghosts” + Video heute erschienen

xandria - The Wonders Still Awaiting - album cover

Nach langen 6 Jahren sind XANDRIA am 03.02.2023 mit neuem Lineup und neuem Studioalbum The Wonders Still Awaiting zurück!

Die Vorreiter des deutschen Symphonic Metal um Mastermind und Bandgründer Marco Heubaum kommen gerade von der ersten Europatournee mit neuem Lineup zurück und beweisen, dass sie auch 2022 zur absoluten Spitze des Genres gehören.

Heute stellt der Fünfer die neue Single „Ghosts“ zusammen mit einem offiziellen Musikvideo, das die Stimmung des facettenreichen Albums perfekt einfängt, vor. Es ist der erste Song der Band, in dem die neue Sängerin Ambre Vourvahis komplett die Lyrics geschrieben hat. Mit ihrem unglaublichen Talent und ihrer Vielseitigkeit am Gesang, der von perfekt intonierten Höhen bis hin zu eindringlichen Growls reicht, fügt sie der 1994 in Bielefeld gegründeten Band eine neue Note hinzu. „Ghosts“ ist ein starker Symphonic Metal Track, der die gesamte Bandbreite des Genres, inklusive Einflüssen aus melodischen Death Metal, sowie Filmmusik, abdeckt und ein absoluter Fanliebling werden wird.

XANDRIA zu „Ghosts“ und dem neuen Album:

„Ghosts nahm seinen Anfang als Reminiszenz an traditionellen schwedischen Melodic Death Metal, was von diesem archetypischen Gitarrenriff zu Beginn deutlich wird. Wir haben diesen Sound in die klassische XANDRIA Klangkulisse mit viel Filmmusik-Atmosphäre und großen Chören integriert. Es war für uns sehr spannend, diese Elemente zu mischen und sie uns zu eigen zu machen (trotzdem behielten wir lange Zeit den Arbeitstitel „Swedish Fire“…).
„Ghosts“ ist ein gutes Beispiel dafür, wie vielfältig das neue Album sein wird und wie viele verschiedene Einflüsse wir einfließen ließen. Wir hatten viele Ideen – kleine und große musikalische Träume – in unseren Köpfen und Herzen, die wir verwirklichen wollten. Neben dem, was man schon in den ersten beiden neuen Songs gehört hat, ist dies nur ein weiterer Traum, den wir verwirklicht haben. Es wird in den kommenden Wochen und Monaten noch einige Überraschungen geben!“

Schau dir das Video zu “Ghosts” hier an!

The Wonders Still Awaiting ist das erste Album XANDRIAs, das den Neuanfang der Band mit den neuen Mitglieder um Sängerin Ambre Vourvahis, Robert Klawonn (Gitarre), Tim Schwarz (Bass) und Dimitrios Gatsios (Drums) markiert. Mit insgesamt 13 Tracks zeigen XANDRIA ihren neuen Sound, der härter, düsterer und epischer als je zuvor ist ohne dabei an Intimität oder Gefühl einzubüßen.

Reich an verschiedenen Stilen und Genreeinflüssen wirkt das Album wie ein Soundtrack und lädt seine Zuhörer auf eine musikalische Reise durch das klangliche Universum XANDRIAs ein. Neben einem 40-köpfigen klassischen Chor, authentischen keltischen Instrumenten, sowie Cello und Geigen Beiträgen von Gastmusiker*innen wie SUBWAY TO SALLYs Ally Storch oder einem Kinderchor wird das neue Album zu einem Meilenstein in der Geschichte der Band. Niemand geringeres als Lukas Knöbl, der durch seine Kollaborationen mit Hollywood-Stars wie Roland Emmerich bekannt ist, war für die Orchestration des Albums verantwortlich. The Wonders Still Awaiting erscheint nicht nur in Albumlänge als Soundtrack, sondern jeder einzelne Song für sich genommen wirkt wie ein Grammy-Nominierter Soundtrack, der die Fantasie der Hörer anregt und sie in andere Welten entführt.

Bestelle The Wonders Still Awaiting hier vor!

Die unglaubliche stimmliche Klangweite von Ambre Vourvahis, die von rockigen Tiefen über opernhafte Höhen bis hin zu Death Metal Growls reicht, erweitert die Klangfacetten der Band. Songs wie „The Wonders Still Awaiting“ und „Ghosts“ manifestieren die thematische Stimmung des Albums.

Mit phantastischen Klangwelten aus imposanten Arrangements des Symphonic Metal setzten Songs wie „Two Worlds“ den Grundstein für das lyrische Konzept des Albums. Darin beschäftigen sich XANDRIA mit der Frage ob das gesellschaftliche Ungleichgewicht noch zu einer gerechten Welt führen kann.

„Paradise“ überzeugt mit großartigen dynamisch, eindringlichen Melodien und besticht durch seinen starken Refrain. Dagegen wird der Hörer bei „Illusion Is Their Name“ mit starken Power-Metal-Vibes überrascht. Songs wie „Your Stories I’ll Remeber“ und „Scars“ zeigen XANDRIAs sensible Seiten ohne ihre rhythmische Härte zu verlieren. So kristallisiert sich „Scars“ wie eine Metal Version eines James Bond Song heraus.

Die griechischen Textpassagen im epischen, neunminütigen Albumabschluss “Astéria“, wurden von Ambre Vourvahis selbst verfasst. Mit The Wonders Still Awaiting läuten XANDRIA eine neue Ära ein.

xandria - The Wonders Still Awaiting - album cover

Tracklist

01. Two Worlds
02. Reborn
03. You Will Never Be Our God
04. The Wonders Still Awaiting
05. Ghosts
06. Your Stories I’ll Remember
07. My Curse Is My Redemption
08. Illusion Is Their Name
09. Paradise
10. Mirror Of Time
11. Scars
12. The Maiden And The Child
13. Astèria

 

Quellenangabe: Napalm Records
Photo Credit: Tim Tronckoe

Robert
Roberthttps://www.metalunderground.at
Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Related Articles

- Advertisement -spot_img

Latest Articles