Arrestor Hook Down – The Last Request

Written by Totti. Posted in A, CD-Berichte

Tagged: , , , , , , , , , , ,

Published on Dezember 05, 2015 with No Comments

Band: Arrestor Hook Down
Titel: The Last Request
Label: Selfreleased
VÖ: 2015
Genre: Metal/Hardcore/Sludge
Bewertung: 3,5/5
Written by: Totti

ARRESTOR HOOK DOWN sind im undergroundigen Hardcore, Metalcore verwurzelt und punkten mächtig durch den Groove und die vorherrschende Härte die hauptsächlich im Mid-Tempo angesiedelt ist.

Vergleiche mit Down / Crowbar, aber auch Pantera & Co. sind nicht von der Hand zu weisen, was in dem Genre letztlich ja auch nicht wirklich die große Kunst ist… es kommt drauf an, ob es die Band schafft, ihre eigene Duftmarke der Soundmelange zu verpassen oder ob sie doch nur eine von vielen bereits dagewesenen „Tribute / Coverbands“ ist, die sich nun mal in dem Genre tummeln.
Das Einbringen von punkigen bis metallischen Elemente unterscheidet die Jungs aus Braunschweig und Salzgitter von vielen, weshalb sie auch bei mir punkten können, denn ein wahrer Metalcorefan bin ich beileibe nicht.

Aber es macht die (wenn auch noch wenige, aber hörbare) Abwechslung aus, welche die Band bietet und mich auch davon überzeugt, die Repeat-Taste zu drücken.

Langanhaltend bleibt leider nicht wirklich was hängen, wobei die knappen 46 Minuten nicht zu einer Sekunde langweilen…Der Flow der Songs funzt bestens und macht neugierig, wie das wohl auch Live rüberkommt.

Doch kann ich an der Stelle echt nicht mehr als überdurchschnittliche 3,5 von 5 Punkte locker machen, weil einfach zu viel schon bereits gehört wirkt, und die bandeigene Duftmarke noch nicht reicht um sich noch mehr von den Referenzbands abheben zu können.

Mir feht es noch etwas an brachialere Vorgehensweisen im Gesang, das muß noch etwas rüder klingen. Auch der Sound grundsätzlich könnte etwas mehr „Wumms“ vertragen, wobei auch das immer eine Frage der finanziellen Möglichkeiten ist, wenn eine Band mit ersten einem Werk an den Start geht.

Sollte von den Fans Musik härterer Gangart gecheckt werden und hinterlasst den Jungs doch bitte bei FB ´ne Meinung, Feedback und achtet auf die Live-Dates!

Tracklist:

01 Blood Stained Crown
02 Scapegod
03 Warmonger
04 Fuse Is Lit
05 Suffer
06 Making Enemies
07 Unleash
08 Onslaught
09 Sick And Busted
10 All Eye Hate
11 Nothingness

Besetzung:

Tom (voc & guit)
Mike (guit)
Carlos (bass)
Dustin (drums)

Internet:

Arrestor Hook Down @ Facebook

About Totti

Browse Archived Articles by