Band: Assignment
Titel: Closing The Circle
Label: Massacre Records
VÖ: 22.07.16
Genre: Progressive Power Metal
Bewertung: 5/5
Written by: Totti

Nachdem mein Kollege Robert vor knapp 3 Jahren voller Entzücken die 5 Punkte Karte gezogen hat, dachte ich mir, das muss ich mir doch auch mal geben und siehe da:
der Kollege hatte mit jedem Wort Recht behalten.

Heuer, 2016 erschien Album Nummer Vier mit dem Titel „Closing The Circle“ und die Deutschen machen auch damit wieder keine schlechte Figur!

Der hörbarste Unterschied:
Diesmal entschied sich die Band dazu, einen hauptamtlichen Vocalisten ans Mikro zu lassen, der hier und da ergänzend gepaart, mit der Sängerin Maria Jose Pot sein Bestes gibt.

Ein chaosartiges, apokalyptisches Intro aus Stimmen und Chören leitet den Opener „Evolutin“ optimal ein und „Closing The Circle“ lässt von diesem Moment an keine Luft zum durchatmen.
Voll auf die 12 und gekonnt progressiv sowie hartmetallisch aus den Boxen Boxen peitschend, erinnert die Stimme des Argentiniers Diego Valdez leicht an Mister Ronny James Dio (r.i.p.).

Während mich der Vorgänger manchmal an Lucassen erinnerte, so kommen hier bei mir Vergleiche eher mit Symphony X in den Kopf! Aber keineswegs störend!!!

Auch vor symphonisch-metallischen Ausflügen a la Rhapsody machen Assignment keinen Halt und ernten für die Vielseitigkeit in dem selbst gesteckten Rahmen auch ihren verdienten Fünfer von mir.
Langeweile kommt so schnell nicht auf, denn viel zu komplex sind die Songs, in denen man auch nach dem 6. Durchlauf etwas neues für sich heraushört!

Es sind keine neuen Fates Warning oder Dream Theater:
Aber wer will auch schon neue Versionen, wenn es doch was neues gibt und „Konkurrenz“ belebt das Geschäft! Vielleicht gibt das ja den amerikanischen Kollegen mal wieder ´ne Initialzündung…

Tracklist:

01. Evolution
02. Closing The Circle
03. Presence Of Death
04. Genetic Slavery
05. Crimson Poison
06. Chemical Healing
07. Variaxis
08. Taste For Sin
09. Entering The Universe
10. Between Parallel Worlds

Besetzung:

Diego Valdez – Vocals
Goran Panić – Guitars
Heiko Spaarmann – Bass
Gert D. Sprick – Keyboard
Sven Pollkötter – Drums

Guest Musician:

Maria José Pot – additional Lead- & Backing Vocals
Ivan Iñiguez – Leadguitars Solo

Internet:

Assignment Website

Assignment @ Facebook

Assignment @ MySpace

Assignment @ Reverbnation

Assignment @ Twitter

Assignment @ YouTube

Share.

About Author

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close