Band: AYS
Titel: Worlds Unknown
Label: End Hits Records
VÖ: 10.03.2017
Genre: Punk/Hardcore
Bewertung: 4/5
Written by: Rubi

Ays - Worlds Unknown album artwork, Ays - Worlds Unknown album cover, Ays - Worlds Unknown cover artwork, Ays - Worlds Unknown cd coverAys ist in der Armenischen Mythologie ein böser Geist aus der Gruppe der Devs. Ays besaß die Gabe, in die Körper der Menschen einzudringen. Die Opfer werden dadurch geisteskrank oder sogar selbst zu Dämonen.

Mir ist bekannt, dass die eigentliche Bedeutung des Namens eine Abkürzung für „Against Your Society“ sein sollte. Doch nach mehrmaligem Durchhören der Platte und somit einer Entwicklung einer persönlichen Interpretation, dachte ich mir, wirft die obige Beschreibung ein ganz anderes Licht auf die Platte.

„AYS“ verschwanden nach ihrem letzten Release „Suburban Haze“, komplett von der Bildfläche, dafür sind sie jetzt umso kraftvoller und energetischer zurück.

Interessant ist die Richtung die dem Albumcover verliehen wurde. Zu Bestellungen von der offiziellen Website gibt es sogar (vegane!) Glückskekse dazu, scheint ganz so als hätte da wer Asien entdeckt.

„Worlds Unknown“ spricht viele Ebenen an, dringt unter die Haut und ist nicht so einfach zu vergessen. Kein einziger Song ähnelt dem anderen, somit bleibt die Scheibe spannend bis zum bitteren Ende.
Die Tracks klingen rau, kalt aber gleichzeitig emotionsvoll und echt.

3 A.M. eröffnet die Show und überzeugt auch gleich nach den ersten Tönen, da zu bleiben. Einen echten Bühnenshow-Track gibt es sogar, „Sun Of Light“, hört sich tatsächlich nach etwas an, dass man in einem Theaterstück einspielen könnte.

Der letzte Track „Burn And Fade“, „burnt“ und „faded“ tatsächlich. Reflektierend wird alles angezündet, in Schutt und Asche, ruhig und Dampf-ablassend, mit dem Rücken zum Chaos, verabschieden sie sich…

Ein gelungenes Comeback!

Tracklist:

01. 3 A.M.
02. Floodgates
03. Worlds Unknown
04. KOBTH
05. Wuhan Prison
06. Suns Of Light
07. Fever
08. Stench
09. Frost
10. Dog Pound
11. Twisted Thoughts
12. Burn And Fade

Besetzung:

Schommer – Vocals
Gummi – Guitar
Henne – Guitar
Chris – Bass
Pietz – Drums

Internet:

AYS @Facebook

Share.

About Author

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close