Band: Benesser
Titel: The Start Of Something New
Label: Doolittle Group
VÖ: 2013
Genre: Modern/Alternative Melodic Hard Rock
Bewertung: 5/5
Written by: Thorsten Jünemann

Das Trio BENESSER aus Schweden beschert uns alternativ angehauchten, progressiven und sphärischen Hard Rock, wie man ihn u.a. von MUSE kennt, aber auch RUSH lassen hier und da mal durchblicken…

Das Full-Length-Debüt „The Start Of Something New“ wartet mit sehr abwechslungsreichen Momenten auf, die aber nicht überraschend im Songverlauf erscheinen, sondern schon sehr berechnend auftreten. Teilweise sehr poppig laufend und stellenweise mit Pink Floyd´schen Melo-Gitarren versetzt, lässt es sich bei dem Album verdammt gut entspannen, ohne sich eine Sekunde langweilen zu müssen.

Im Gegensatz zu MUSE, darf sich das hier aber noch Rock nennen, legt man doch mehr Wert auf Gitarrenuntermalung anstatt Disco-Keys!

Großes Kino für die Ohren, 5/5 Punkte!!!

Tracklist:

01. Where Silence Prevails 4:13
02. Babyface 3:40
03. Is It You 7:32
04. Colors 5:38
05. Where O Death 4:33
06. Sleepless Nights 6:57
07. Signs Of Time 3:17
08. For The Eyes Of The Lord 7:00
09. The Start Of Something New 3:44

Besetzung:

Robert Olsson (voc & bass)
Henric Hermansson (guit)
David Olsson (drums)

Internet:

Benesser Website

Benesser @ Facebook

Benesser @ MySpace

Benesser @ YouTube

Share.

About Author

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close