Freternia – The Gathering

Freternia-The-Gathering-cover-artwork

Band: Freternia
Titel: The Gathering
Label: ROAR!
VÖ: 14/06/2019
Genre: Power Metal
Bewertung: 3.5/5

FRETERNIA scheinen Ende der Neunziger bis Anfang der 2003 etwas Staub aufgewirbelt zu haben, um dann der Inaktivität anheimzufallen. 20 Jahre nach der Gründung kommt nun ein neues Album der Band, und kann mich nur bedingt mitreißen.

Die Gestaltung des Chorus gelingt jeweils durch die Bank, was sicher eine wichtige Stärke der Band darstellt. Andererseits gibt es diesen Hang zum überbordenden Detailreichtum, der zwar nicht die Lieder zerstört, aber unnötig überfrachtet.

„The Gathering“ könnte mit seinem starken Songwriting deutlich mehr reißen, wenn die Produktion etwas analoger wäre und die Songs nicht zwänglerisch mit progähnlichen Einlagen und instrumentalen Verzierungen angereichert wäre.

Tracklist

01. Intro
02. Reborn
03. Last Crusade
04. The Escape
05. In Solitude
06. Eye The Shadow Of Your Sins
07. End Of The Line

08. Fading World
09. Change Of Life
10. Last Fragments Of Sanity
11. Dark Vision
12. Final Dawn
13. Age Of War

Besetzung

Tommie Johansson (Keys)
Patrik von Porat (Guitars)
Oskar Lumbojev (Drums)
Pasi Humppi (Vocals)
Tomas Wäppling (Guitars)
Nicklas von Porat (Bass)

Internet
Share.

About Author

Wenn mir irgendwas von Manowar nicht gefällt, konsumiere ich es solange, bis ich endlich nach mehreren Durchläufen erkenne, welche Großtat die New Yorker wieder geleistet haben. Leider habe ich diese Geduld nicht bei anderen Bands, tut mir leid für euch.

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close