WHIKSEY RITUAL – Black Metal Ultras

WHIKSEY RITUAL – Black Metal Ultras

WHIKSEY-RITUAL-Black-Metal-Ultras-cover-artwork

Band: WHIKSEY RITUAL
Titel: Black Metal Ultras
Label: Folter Records
VÖ: 26/04/2019
Genre: Black ’n‘ Roll
Bewertung: 3/5

Black Metal Ultras? Nein hierbei handelt es sich nicht um die Retrospektive über einen Fußballclub, der sich schwarzen Wurzeln des Metal hingibt, sondern um das neueste Werk der Black ’n‘ Roller WHISKEY RITUAL. Die 2008 gegründete und aus Parma/Italien stammende Band konnte seit ihrer Gründung bereits einige Erfolge bei etlichen Zines verbuchen.

Desgleichen hat sich die Fanbase merklich verstärkt, zumindest bei denen, welchen der Black Metal an sich zu schlicht ist. Gut diesbezüglich kann gestritten werden, dennoch sind Veränderungen innerhalb gewisser Bands stets ein MOST WELCOME.

Die Jungs, vor allem Fronter Dorian Bones kotzen/kotzt sich einen am laufenden Band ab, was dem Ganzen einen derben Beigeschmack mit ins Taufbecken des Teufels reinspritzt. Generell bauen die Italiener auf eine Schlichtheit im Sound und holpern und poltern durch die Gegend. Derbe Lines und groove veränderte Parts geben dem Konzept einen merklich durchdachter wirkenden Anstrich.

Keine Gefangenen machen und durch die Bank die Knute schwingen ist das Manuskript des dunklen Sounds, mit Rock ’n‘ Roll und leicht Thrash orientierter Schlagseite. Mit Spaß in den Backen des Hinterteiles fegen die Italo Blackies wie ein dreckiger Wischmopp durch die Gegend. Erwarten darf sich der verwöhnte Black Metal Purist hierbei nichts.

Die Barometer sind eher auf Fete gelegt als auf tiefgründige Black Metal Musik. Kann, muss im Kontrast dazu der Hörer nicht lieben. Persönlich hat der derbe Sound etwas, wenngleich noch etliche Veränderungen vonnöten sind um weiter vorne mitzumischen.

Fazit: Gutes Black ’n‘ Roll Scheibchen das bei so mancher Party nebenher mitlaufen kann. Nicht das spektakulärste am Markt doch es gibt weitaus Schlimmeres.

Tracklist

01. Black Metal Ultras
02. In The Army Of Hell
03. Knockout
04. Death Comes By Limo
05. 666 Problems

06. Streets & Liers
07. Die Hard
08. Manifesto
09. Denim Demon (Turbonegro Cover)

Besetzung

Dorian Bones – vocals
H. Desecrator – guitar
A. – guitar
Plague – bass
Asher – drums

Internet
Roberthttps://www.metalunderground.at
Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Related Articles

- Advertisement -spot_img

Latest Articles