Mork – Eremittens Dal

Band: Mork
Titel: Eremittens Dal
Label: Peaceville
VÖ: 13.10.17
Genre: Black Metal/Orhodox Black Metal
Bewertung: 3/5
Written by: Peter

MORK-eremittens-dal-album-artworkMork kommt nicht vom Ork, sondern aus Halden in Norwegen. Ich überlege daher, Mainman Thomas Erikses zu schreiben, dass er sich in Zukunft Nork, besser noch Nork vom Ork nennen sollte. Aber da er auch auf dem Neuling Eremittens Dal „True Norwegian Black Metal“ macht, werde ich von dem Brief absehen – als wahrer Blacky würden er sich dann vermutlich verpflichtet fühlen, mein Wohnhaus anzuzünden; und – wiederum vermutlich – würde das den anderen Hausparteien nicht so sehr einleuchten.

Aber mal davon abgesehen, dass das Comedy-Potential von trver Nord-Mucke nach wie vor unübetroffen ist, ist das neue Album nicht schlecht. Nicht umsonst macht sich auch Darkthrone Mork medial stark. Geboten wird traditioneller Schwarz-Metal; die Songs sind ordentlich. Aber mir fehlt zum Herausragen Räude, Bösartigkeit, Kälte und auch Atmosphäre. „Okay“, aber kein Pflichtkauf.

Tracklist:

1. Hedningens Spisse Brodder
2. Holdere Av Fortet
3. Forsteinet I Hat
4. Eremittens Dal
5. I Hornenes Bilde
6. Likfølget
7. Et Rike I Nord
8. I Enden Av Tauet
9. Mørkets Alter
10. Gravøl

Besetzung:

Thomas Eriksen
Alex Bruun – Guitar (live member)
Daniel Minge – Drums (live member)
Rob – Bass (live member

Mork im Internet:

Mork Website

Mork @ Facebook

Mork @ Twitter

Mork @ YouTube

Mork @ Instagram

Share.

About Author

Headbanger and bedhanger.

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close