Band: Murder Made God
Titel: Enslaved
Label: Comatose Music
VÖ: 15. April 2016
Genre: Technical/Brutal Death Metal
Bewertung: 4/5
Written by: Lazer

„Enslaved“ heißt das neueste Eisen Murder Made Gods aus Griechenland. Der zweite Full-Length Output der Technical/Brutal Death Metaller aus Thessaloniki enthält zehn Tracks mit einer Spieldauer von knapp über 32 Minuten.

Ohne Intro legen die Mannen aus dem Süden auch gleich umgehenst los. Keine Eingewöhnungsphase wird dem Hörer gegönnt, Murder Made God wollen ohne großartiger Geheimniskrämerei sofort zeigen für was sie stehen und was sie ausmacht.
Nämlich bestialische Shouts, Growls und Squeals, leichte Melodien die schnell ins Ohr gehen und sich in irgend einer Gehirnwindung festhaken, bebenden Bass und last but not least – furiose Drums.

In Punkto Songwriting liegt die Truppe aus Thessaloniki im absoluten Oberhaus ihres Faches. Die Tracks sind anschaulich arrangiert und weisen weder Laschheit, noch Übermotivation auf. Die Riffs sind angenehm rau und schroff, können aber zeitweise wahrliche Schneisen in Urwälder dreschen. Melodie-technisch sind Murder Made God jetzt nicht die Götter, aber in diesem Segment ist dies auch absolut nicht erforderlich.

Hier ist es unter anderem auch wichtig, starke und aussagekräftige Vocals zu besitzen. Genau diese bestialischen Vocals sind hier ausreichend vorhanden und geben „Enslaved“ ihren Charakter. Die Drums sind zum Glück nicht überaus vorherrschend, sondern bilden mit dem Bass ein schier nie enden wollendes Beben der Stärke 9,2.

Mein Fazit: Murder Made God servieren ihr zweites Full-Length Album „Enslaved“ in einem brutalen, bestialischen, morbiden und sägenden Gewand. Für Fans guter Unterhaltungsmusik, aber auch für Sammlungen, die nicht nur Old School Ultimativgrößen beheimaten, ist dieses Album eine wärmste Empfehlung.


Tracklist:

01. Victims
02. Enslaved
03. The Titan, The Figther And The Thief
04. A Morbid Institution
05. Depression
06. Assassinés!
07. The Irony Of Faith
08. Subject 666
09. Urban Warfare
10. Involuntary Servitude

Besetzung:

George – Vocals
Dennis – Guitars
Stelios – Bass
Tolis – Drums

Internet:

Murder Made God @ Facebook

Murder Made God @ MySpace

Murder Made God @ Reverbnation

Murder Made God @ YouTube

Share.

About Author

It's not about Satan, it's about Pussy and Poop. In Grind we trust!

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close