Band: This Ending
Titel: Garden of Death
Label: Apostasy Records
VÖ: 22.04.16
Genre: Melodic Death Metal
Bewertung: 4/5
Written by: Peter

This Ending sind eine routinierte Melodic Death-Truppe aus Ikea-Lands Hauptstadt Stockholm. Schon in den 1990er-Jahren war man mal unter anderem Namen aktiv. Was sie auf ihren drittem Album des neuen Milleniums Garden of Death vorlegen, folgt genau der Formel, die man seit jeher musikalische vertrat: Melo-Death der Göteborg-Schule. Das mag im Jahre 2016 nicht mehr der Gral der Originalität sein, aber wenn man seinen Stiefel so konsequent und hochqualitativ durchzieht, hat das auch ein gewisses Maß an Respekt verdient.

Die Band bietet auch auf ihrem Neuling Todesstoff, der oft von Hi-Speed und thrashigen Riffs lebt, dann aber im Refrain wie gewohnt zu eingägigen Refrains übergeht; auch die von mir geliebten Maiden-Gedächtnis-Gitarrenleads sind an den erwartbaren Stellen vorhanden. Die neuen Songs machen Spass, und das ist gut so. This Ending sind für LiebhaberInnen der genannten Zutaten ein erstes Highlight des Jahres.

Tracklist:

01. Torrent of Souls
02. Blackened Shrine
03. Boundaries of Hell
04. Dark Samaritan
05. Garden of Death
06. Victims
07. World of Nightmares
08. Chaos Within
09. Vultures

Besetzung:

Mårten Hansen – Vocals
Linus Nirbrant – Guitars
Peter Nagy – Guitars
Linus Pettersson – Bass
Fredrik Andersson – Drums

This Ending im Internet:

This Ending @ Facebook

This Ending Official Homepage

Share.

About Author

Headbanger and bedhanger.

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close