Bands: Wednesday 13, The Munich Fiend Club Date: 09. 11. 2015 Venue: München, Strom

Fast genau 2 Jahre mussten die Fans des Horrorpunkers Wednesday 13 warten, bis seine Tour mal wieder durch Europa ging. Am 9. November machte, die nach dem Fronter benannte Truppe, einen Zwischenstopp in München.
Im Gegensatz zu von vor 2 Jahren, stand beim Einlass keine dichte Menge am Eingang, das ist aber kein Zeichen eines Bekanntheitsverlustes der Band, denn für eine Montag (!) Nacht ist es kurz vor Anfang des Konzertes schon sehr gemütlich voll im Strom, München geworden. Als Support wurden „The Munich Fiend Club“ auserkoren, die passenderweise eine Misfits Coverband sind. Eigentlich war die Stimmung sehr gut und „The Munich Fiend Club“ präsentierten, auch musikalisch gelungene Misfits-Klassiker, wie „Saturday Night“, „Helena“ und „Scream“, dennoch war das Publikum etwas „müde“ und nicht gerade bereit viel „mitzubangen“, schätze der Montag nagte noch an allen. 😉
Nach kleiner Umbaupause ging es auch schon gleich weiter mit dem Hauptact des Tages und der wurde bereits sehnsüchtig erwartet. Mit neuem Drummer überzeugte die Band, wie auch schon all die Jahre davor, mit ihrer Mischung aus Witz, Horror und Musikalität. „Wednesday 13“ war schon immer und ist auch jetzt noch ein Frontmann, der auch ohne viel zu quasseln mit der Menge kommuniziert. Die Band spielte sowohl ältere Klassiker aus dem vor 10 Jahren erschienenen Album „Transylvania 90210“ als auch sechs Songs aus dem neuesten Werk „Monsters of the Universe“. Die ständigen Wechsel des Outfits und des Make-up machten die Show auch optisch etwas spannender, bei „Serpent Society“, zum Beispiel mit einer schwarzen, teuflisch aussehenden Ziegenbockmaske und Umhang. Umso später es wurde, desto „wacher“ und lauter wurden die Fans. Beim Zugabensong „Bad Things“ drehte die Menge komplett durch und bildete einen großen Moshpit. Dann war es allerdings zu Ende, für die Fans natürlich viel zu früh. Naja, vielleicht besuchen uns die Jungs, rund um „Wednesday 13“ nächstes Jahr wieder…

Share.

About Author

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close