Annexation – The Inherent Brutality

ANNEXATION - Inherent Brutality - album cover

Band: ANNEXATION
Titel: The Inherent Brutality
Label: Iron Shields Records
VÖ: 25/09/2020
Genre: Thrash Metal
Bewertung: 4/5

Die positiven Folgen der Covid Pandemie haben sich nun auch in der Metalszene in Form von etlichen überraschenden Veröffentlichungen breit gemacht. ANNEXATION zeigen mit „The Inherent Brutality“, dass Thrash Metal nicht unbedingt aus der Bay Area kommen muss. Ihr zweites Album wird dem Titel gerecht, doch ob es mit dieser Brutalität auch zu überzeugen weiß – entscheidet ihr am besten selbst.

„A.T.R.“ ist der gelungene Anfang der aktuellen Veröffentlichung, welcher – laut Band selbst – nichts für schwache Nerven ist. Das Ende des Openers unterstreicht diese These mit abgehackten, schnellen, nahezu Stakkato artigen Gitarren.  Mit „Beyond Humanity“ zeigen die Deutschen bereits mit den ersten Takten, zu welch genialen Thrash Riff der Fünfer im Stande ist. Beim darauffolgenden „The Beast“ geht man vom Gaspedal, welches auf Anschlag durchgetreten wurde, etwas hinunter und versucht sich in gemäßigteren Gefilden. Das diabolische Solo schraubt das Tempo jedoch bereits nach eineinhalb Minuten wieder in atemberaubende Höhen.

„Masscontemination“ verwüstet in musikalischer Art und Weise alles, was sich anbietet – im Gegensatz zum Corona Virus positiv. Ohne auch nur eine Zeile vom Text gelesen zu haben, ist der Zusammenhang ziemlich unmissverständlich. Die Lyrics werden dreckig, aber gezielt um- bzw. eingesetzt. Der Schlusstrack „Raped And Impaled“ steht nochmal zusammenfassend sowie stellvertretend für die hohe musikalische und lyrische Qualität, welche ANNEXATION mit „Inherend Brutality“ an den Tag legen.

Abschließend bleibt noch „Craving For Flesh“ als Anspieltipp zu erwähnen. Jeder Thrash Metal Jünger kann hier bedenkenlos zuschlagen. Nichts für schwache Nerven – auf eigene Gefahr!

Tracklist

01. T.R.
02. Beyond Humanity
03. The Beast
04. Holocaust
05. Inherent Brutality
06. Wrecked

07. Global Assassin Grid
08. Colonia Dignidad
09. Craving for Flesh
10. Masscontamination
11. Raped and Impaled

Besetzung

Infektörr – Vocals
Lizard Gonzales aka Uncle Crocodile – Guitar
Volcanic Nun Desecrator – Drums
Rotten Piranha – Bass
Sickfück Sánchez – Guitar

Internet

Annexation – The Inherent Brutality CD Review

Share.

About Author

Comments are closed.