Band: Axecuter
Titel: Bangers Prevail
Label: Infernö Records
VÖ: 2011
Genre: Heavy Metal
Bewertung: 4/5
Written by: Robert

Death to Samba! Long Live Metal! Dies ist genau der richtige Aussagesatz mit dem man die Jungs von Axecuter vorstellen kann. Brasilien wurde ja bekanntlich von anderen Bands wie beispielsweiseSepultura, Torture Squad und Korzus auf der restlichen Landkarte des Metal‘s bekannt. Das allerdings dort noch ganz andere Truppen ihr Dasein fristen müssen und das komplett unbekannt finde ich etwas schade. Eine weitere Formation, welche hier in diesen Breitengrade unbekannt sein dürfte, sind die Jungs von Axecuter. True lastiger Speed Power/Thrash Metal wird von den aus Curitiba, Paraná stammenden Haudrauf Burschen praktiziert. Dabei gibt man einen feuchten Kehricht auf Neuerungen, oder gar glatten Sound. Die Ep ist mit drei Stücken versehen, welche nicht räudiger klingen könnte. Dabei bewahrt man sich einen sehr Old School dominierenden Faktor. Mag für Freunde der modernen Soundart etwas altbacken klingen. Für diese ist das Machwerk aber auch nichts, eher spricht das Material wohl eher die ältere Kuttenträgerfraktion an. Für diese hat man dafür eine EP parat welche ihnen die Rübe vom Kopf trennen wird. Das Debütwerk macht nämlich viel Spaß und animiert einen nicht nur zu Bangen, nein auch gewisse Passagen sind dermaßen zum heimeligen Gepose geschaffen das man sich an die gute alte Zeit erinnert (Robert wir haben dir schon einmal gesagt, Finger weg von deinen verstaubten Spandexhosen!). Der Kultstatus ist den Brasilianer also gewiss und man spricht vom Klangteppich eine breite Maße an. Slayer Fans dürften genauso viel Spaß mit diesem kauzigen Scheibchen haben, wie auch Verehrer der Sodom Frühwerke. Es trieft einfach vor Kult, erfrischender Old School lastiger Coolness, na wenn das kein Grund ist sich das Machwerk zu sichern? Einziges Manko ist es einfach, das wir hier nur drei Stücke bekommen, man sehnt sich nämlich nach dem letzten Stück nach weit mehr. Somit vertreiben wir uns die Zeit mit dem Replay aller drei Granaten und hoffen auf ein bald folgendes Full Length Album.

Fazit: Megageil und einfach nur kultig kann man hier sagen. Kuttenträgeralarm hoch zehn und das mit guten Ideen. True Metaller und Keep it True Besucher sollten hierbei sofort Ausschau nach diesen Brasilianern halten.

Tracklist:

01. Bangers Prevail
02. The Axecuter
03. Ritual Of Decibels

Besetzung:

Danmented (voc & guit)
T-Basstard (bass)
Baphometal (drums)

Internet:

Axecuter @ Facebook

Axecuter @ MySpace

Share.

About Author

Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close