BLACKMORE’S NIGHT – Nature’s Light

BLACKMORE’S NIGHT – Nature’s Light

Blackmores Night - Natures Light - album cover

Band: BLACKMORE’S NIGHT
Titel: Nature’s Light
Label: EARMUSIC
VÖ: 12/03/21
Genre: Folk/Renaissance
Bewertung: 4/5

Hin und wieder braucht auch der allerhärteste Metaller ein bißchen musikalischen Weichspüler für die Seele. Wenn dies bei mir der Fall ist, greife ich zu ein bißchen Folk-Hippie-Romantik-Shit. Da kam es mir hervorragend zupass, dass jüngst Gitarren-Weirdo Ritchie Blackmore mit seinem aktuellem Folk-Projekt BLACKMORE’S NIGHT ein neues Album namens „Nature’s Light“ veröffentlichte.

Es ist ja weithin bekannt, dass Ritschi ordentlich einen an der Klatsche hat, aber eben ein hervorragender Musiker ist. Was der Mann musikalisch anfasst, stimmt im Handwerk eigentlich immer. Dasselbe ist für das neue Album zu konstatieren. Der Mann ist technisch auch auf Renaissance-Instrumenten versiert, und auf der Gitarre sowieso.

Da auf dem Album auch Candice’s Night Gesang nicht in nervige Fiepereien abdriftet (was nicht immer der Fall war) kann ich das neue Teil rundum empfehlen. Vor allem Ritschis Coverversion von „Wish You Were Here“ ist eine der wirklich gelungenen dieses zu oft ermordeten Klassikers.

Fazit: So macht Hippie-Shit Spaß.

Tracklist

01. Once Upon December
02. Four Winds
03. Feather In The Wind
04. Darker Shade Of Black
05. The Twisted Oak

06. Nature’s Light
07. Der letzte Musketier
08. Wish Your Were Here
09. Going To The Faire
10. Second Element

Besetzung

Ritchie Blackmore
Candice Night

Internet

BLACKMORE’S NIGHT – Nature’s Light CD Review

dr.pedahttps://www.metalunderground.at
Heavy Metal am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen.