DARKMOON WARRIOR – Angels of Dirt – Beasts of Rebellion

DARKMOON-WARRIOR-Angels-of-Dirt-Beasts-of-Rebellion-album-cover

Band: DARKMOON WARRIOR
Titel: Angels of Dirt – Beasts of Rebellion
Label: Folter Records
VÖ: 27/09/2019
Genre: Black Metal
Bewertung: 4/5

Die Black Metal Combo aus Eberswalde mit dem Namen DARKMOON WARRIOR existiert bereits seit 1995 und ist in Sachen Menschenverachtender Sound in diesem Bereich bei vielen ein Geheimtipp. Die deutschen Schwarzwurzelmetaller praktizieren eine Old School Linie, welche hier und da leichte Death/Thrash Einlagen intus hat. Für den verschönerten Liebhaber ist diese Mucke nichts, für den klingen die Jungs grundsätzlich zu True. Wer sich neuerdings alte Glanztaten der alten Black Szene in Erinnerung rufen will, dann ist die Puristen Fraktion bei diesem Output genau am richtigen Platz.

Mit aufgestautem Hass und unbändiger Raserei wird vom Fleck weg eine Maschinengewehrsalve nach der anderen abgefeuert. Hierbei war das Trio bedacht, den Sound mit authentischem Old School Flair auf den Silberling zu bannen. Die lange Wartezeit und das Aushecken von sechs Jahren hat sich fürwahr ausgezahlt. Schon roh, ungeschliffen und mit vielen ungestüm-authentischen Vibes schwingen die Herrschaften im Triumvirat ihre Neunschwänzige Katze.

Die Facetten reichen von gut ausgestatteten, eisigen Black Einlagen bis hinüber in Temporeichen Gefilden des Death und Thrash Metal. Letzteres Element verhilft etlichen Songs deutlich Groove lastiger rüber zu kommen. Viele Wechselspielattacken gestalten das Dunkelheimer Programm dieser Deutschen Formation zu einem chaotischen und monströsen Spiel, selbiges hat eine lange Halbwertszeit. Dadurch bleiben viele Songs im Kopf hängen und ob man es will oder nicht, sie harken sich dermaßen fest, sodass sie einen unverkennbaren Wiedererkennungswert haben.

Fazit: Der Purist des Black Metal wird das Machwerk „Angels Of Dirt – Beasts Of Rebellione“ von DARKMOON WARRIOR lieben.

Tracklist

01. Thermonuclear Predator
02. Coração Sinistro
03. XX.XV.XX.
04. Into Thy Crimson Realms

05. Blackmetal Anarchy
06. Svjatogor
07. Brenne für mich
08. Angels of Dirt & Beasts of Rebellion

Besetzung

A.Krieg – Bass & Main Vocals
Greifenor – Guitar & Vocals
L.V.X. – Drums

Internet
Share.

About Author

Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close