EBONY ARCHWAYS – Taurus

EBONY ARCHWAYS – Taurus

EBONY ARCHWAYS - Taurus - album cover

Band: EBONY ARCHWAYS
Titel: Taurus
Label: Selfrelease
VÖ: 30/10/20
Genre: Heavy Rock
Bewertung: 4/5

EBONY ARCHWAYS aus der Obersteiermark, genauer gesagt aus dem Städtchen Liezen wurden im Februar 1999 von Michel Sedaghat und Christian Lechner gegründet. Der Bandname und einige Soundstücke der Obersteirer waren mir durchaus ein Begriff, jedoch ist deren neuestes Machwerk mein erstes, komplettes Stell-dich-ein mit den Heavy Rockern aus der grünen Mark. Nachdem das Album „Moonburnt“ für breite Zustimmung sorgte, machten sich die steirischen Rocker auf, um das Material breiter auf den Bühnenbrettern zu veröffentlichen. Der neueste Silberling „Taurus“ steht bereit von den erdig verliebten Heavy Rockmasse aufgesogen zu werden und dieses Werk werden wir heute genauer unter die Lupe nehmen.

EBONY ARCHWAYS bieten eine gut durchmischte Rockrunde der modernen Art. Kleine klassische Einlagen sind auszumachen, dem gegenüber steht der treibende Mix aus modernen Aspekten. Harsch wirken insbesondere die Mittelparts, welche wie ein aufschwappen von hohen Wellen angeschwommen kommen. Viel Abwechslung und Kehrtwendungen werden einzeln von Song zu Song aufs Neue zusammengesetzt. Hierbei kommen etliche Parts mit enorm-melancholischem Anteil daher, bevor der nächste, wie bereits genannte, Schwall an flotten Schüben dieses Gefühl binnen Zehntelsekunden wegschwemmt. Viele Ideen und Innovationen wurden in den Sound eingebaut, um ja nicht altbacken zu schallen, diese strotzen nur so vor Spielfreude und man merkt der Band an, dass sie sich mit der Musik komplett identifiziert und sie Bock auf Heavy Rock der derb-erdigen Art hat.

Verträumte Gitarrenklänge stehen hier und da stärker im Vordergrund, diese sind für meinen Geschmack der genüssliche Anteil, in welchem die Truppe spezifiziert beim vom Leid geprägten „The Storm Within“ dies dominanter in den Vordergrund stellen. Die Duett-Gesänge im Mittelpart setzen dem Ganzen noch die Krone auf. Eine Ballade? Eher ein melancholischer Song, welcher intensiv zum Nachdenken über die ganze Weltsituation anregt.

Mit viel Verstand transferieren die Steirer auf ihrem neuesten Werk viele Gefühlslagen in die Gehirnwindungen der Hörer. Du fühlst dich schwach, ausgelaugt, lethargisch, hast keine Lust auf irgendetwas, dann kurzerhand ins neue EBONY ARCHWAYS reingehört. Es mag kein Erfolgsgarant für das Heben der Stimmung sein, aber ein guter Ansatz um vieles mit den musikalischen Ergüssen der Steirer zu verarbeiten.

Fazit: Eine kunterbunte gemischte Heavy Rock Scheibe die uns EBONY ARCHWAYS mit „Taurus“ hier vor den Latz knallen. Altbacken und abgestaubt war gestern, frisch vorgetragen wird dies von den Steirern.

Tracklist

01. Sadness Of The Wolf
02. Writhe In Misery
03. The Storm Within
04. When I Descend
05. Last Chapter’s Token

06. Lavender
07. World Turns Grey
08. I Wither
09. Mount Abyss
10. Libra

Besetzung

Michel Sedaghat (Vocals)
Christian Lechner (Guitar, Vocals)
Wolfram Sorgo (Bass)
Thomas Kern (Drums)

Internet

EBONY ARCHWAYS – Taurus CD Review

Roberthttps://www.metalunderground.at
Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.