GOTTHARD – #13

Gotthard - 13 album cover

Band: Gotthard
Titel: #13
Label: Nuclear Blast Records
VÖ: 13/03/20
Genre: Hard Rock
Bewertung: 4,5/5

GOTTHARD sind mit KROKUS einer der Weg bereitenden Bands des Swiss Rock. Seit nunmehr 28 Jahre im Rockgeschehen tätig haben sie für eine reichhaltige Diskografie, wie desgleichen geniale Live-Shows gesorgt. Mit „#13“ wird der neueste Silberling aus dem Zauberhut der Schweizer hervorgeholt. Im Gegensatz zu Silverbestreiten GOTTHARD einen neuen Weg, wenngleich durchaus bei alteingesessenen Fans der Band bekannten. Der weitaus melodische, eingängige Status wurde kurzerhand in die Ecke gedrängt.

Vorherrschend im neuen Jahr sind komplett auf „#13“ verteilt erdige Rockklänge, gewiss noch im typischen Classic Soundkleid, jedoch fungieren gute Wechseleinlagen, welche im gesamten gesehen mehr unter die Haut gehen und zum Abgehen animieren, als zum harmonischen Anhören. Teilweise erinnern mich gewisse Einlagen an demgemäß manchen Streich von AEROSMITH und DEF LEPPARD aus der späten 80er Ära.

Generell werden im Jahr 2020 keine Gefangenen gemacht und die flotten Abgehtracks werden nach dem dreckig arrangierten „Bad News“ weiterverfolgt. Die Mischung aus gekonnten klassischen Attitüden, erdigen Rock Elementen, mit leichten Modern Nuancen, wie desgleichen fetzigen Abgehparts sind eine gute Abwechslung im Soundkonzept der Swiss Rocker.

Ideen- und Einfallsreichtum scheint nach 28 Jahren bei GOTTHARD noch lange nicht auszugehen. Im Kontrast zu anderen Rockbands gleicher Größenordnung wird nichts unversucht gelassen, um sich nicht am Stand zu drehen. Im Gegensatz hierzu werden dagegen keine zu großen Sprünge und Experimente gewagt. Würde im Falle dieser allseits bekannten Swiss Rocker keinen Sinn ergeben. Kleine Veränderungen und eine gut aussortierte Grundbasis machen in einer großartig zusammengefügten Harmonie viel Spaß und versprühen obendrein viel Spaß in den Backen.

Gefühl, gute erdige Rockenergie, alles ist auf dem Silberling reichhaltig vertreten und Fronter, Goldkehlchen Nic Maeder läuft zur Höchstform auf. Besonders, weil sich der sympathische Fronter auf dieser Scheibe von seiner facettenreichsten Seite zeigt. Zumindest kommt mir das so vor!

Insbesondere beim ABBA Cover „S.O.S.“ und der akustischen Liebeserklärung Marry You“, bei letzterem Song wird es richtiggehend warm ums Herz und ein Garant in der Tracklist in Sachen Kuschelrock.

Viel Abwechslung über das Album quer verteilt und eine Vereinigung von etlichen Rockfans quer durch die Unterschattierungen des Genres verteilt. Mit einem faltenlosen Spannungsbogen aus schnellem Hard’n’Heavy, erdigen Rock Fragmenten modernerer Art und etliche Ausflüge in den klassischen Genrebereich unterstreicht die Band dies doppelt.

GOTTHARD mögen gewiss zu den älteren Semestern des Rockbereichs zählen, allerdings sollte der Rockfreund sie nicht zum alten Eisen tun. Im Vergleich zu anderen Rockbands jüngeren Entstehungsdatums laufen die Schweizer auf ihrem neuesten Album zur Höchstform auf und unterbreiten, das Altbacken niemals ein Kompromiss für die Herrschaften wäre. Eher im Gegenteil Spiel- und Experimentierfreude stehen in Balance mit leicht modernen Einlagen und dies lässt einen beide Daumen beim Hören ganz schnell nach oben zücken.

Fazit: Mit „#13“ unterbreiten GOTTHARD, dass sie wie junge Rocker noch lange nicht zum alten, abgedroschenen Eisen gehören.

Tracklist

01. Bad News
02. Every time I Die
03. Missteria
04. 10.000 Faces
05. S.O.S
06. Another last Time
07. Better than Love

08. Save the Date
09. Marry You
10. Man on a Mission
11. No time to Cry
12. I can say I´m Sorry
13. Rescue Me

Besetzung

Nic Maeder – vocals
Leo Leoni – guitar
Freddy Scherer – guitar
Marc Lynn – bass
Hena Habegger – drums

Internet

GOTTHARD – #13 CD Review

Share.

About Author

Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close