Hounds – Warrior Of Sun

Hounds – Warrior Of Sun

hounds - warrior of sun album cover

Band: Hounds
Titel: Warrior Of Sun
Label: Punishment 18
VÖ: 31/01/2020
Genre: Heavy Metal
Bewertung: 3/5

Gut Gemeintes wurde auch im Fall von „Warrior Of Sun“ von HOUNDS wieder einmal nicht ganz so gut gemacht. „Warrior Of Sun“ sollte wohl ein Album werden, wie es VIRGIN STEELE schon lange nicht mehr gelingt. Die junge Band zeigt hierzu auf ihrem Debüt eigentlich viel Potenzial, das sich vor allem aufgrund des schlichtweg windschiefen und schwachen Gesangs aber absolut nicht entfalten kann. Dass der Sound einer ausgeleierten Kassette nachempfunden wurde, ist dabei auch nicht gerade hilfreich.

Da wäre mit einiger ehrlicher Selbstkritik im Vorfeld einiges mehr drin gewesen, denn immer wieder kann man – etwa bei „Beyond The Horizon“ – einprägsame Melodien und echte Atmosphäre entdecken. Von einem Jahreshighlight wäre man aber auch mit echtem Sänger und anständigem Sound noch um einiges entfernt. Ich traue der HOUNDS aber in der Zukunft durchaus ein solches zu.

Tracklist

01. Madness and Rage (Instrumental)
02. Warrior of Sun
03. Condemned to Hell
04. Beyond the Horizon
05. The Chronogate (Instrumental)

06. City Hunter
07. The Light
08. Hero’s Fate
09. Unreal

Besetzung

Stefano Paparesta (Bass)
Enrico Cairola (Drums)
Alessandro Zelferino (Guitars)
Massimo Ventura (Guitars, Vocals)
Marco De Fabianis (Keyboards)

Internet

Hounds – Warrior Of Sun CD Review

Lex J.Ovenhttps://www.metalunderground.at
Heavy Metal is not dead - your taste of music is