Northwind – History

Northwind – History album cover

Band: Northwind
Titel: History
Label: No Remorse Records
VÖ: 29/05/2020
Genre: Hardrock
Bewertung: 3/5

NORTHWIND sollen in Griechenland so etwas wie eine Legende sein, als eine der ersten hart rockenden bis schwermetallischen Gruppen des Landes. Einige Jahrzehnte nach dem letzten Lebenszeichen spielte man nun im Vorprogramm von URIAH HEEP, und bekam dabei wohl irgendwie wieder Bock.

Der erste Eindruck ist eigentlich ein guter: Schön erdiger Hardrock im Windschatten von DEEP PURPLE bis URIAH HEEP, hier und dort ein paar Verbeugungen in Richtung Heavy Metal, textlich mit griechischem Altertum garniert…

Trotzdem muss ich leider sagen, dass die Scheibe über die ganze Spielzeit hinweg einfach keine Spannung erzeugt, sondern zunehmend so vor sich hin leiert. Die Performance oder auch die Produktion haben dies jedoch nicht verschuldet – diese Kaschieren vielmehr ziemlich effektiv das leider durchschnittliche Songwriting.

Fazit: Leider ziemlich durchschnittlicher Stoff, wenn auch sehr ansprechend dargeboten.

Tracklist

01. The Wooden Walls
02. King Alexander the Third
03. Soldier’s Pay
04. My Dying Day
05. First Shot

06. Marathon March
07. Pyrrhos the Eagle
08. Aristodemus the Hero
09. Cry Free – Die Free
10. The Dog

Besetzung

Dimosthenis Dovas (Vocals)
Kostas Papadopoulos-Papadimitriou (Guitar)
Theodoros Doulamis (Bass)
Thanasis Tsimoudis (Drums, Percussion)

Internet

Northwind – History CD Review

Share.

About Author

Heavy Metal is not dead - your taste of music is

Comments are closed.