Portrait – Burn The World

Band: Portrait
Titel: Burn The World
Label: Metal Blade
VÖ: 25.08.2017
Genre: Heavy Metal
Bewertung: 4.5/5
Written by: Lex

Portrait-Burn-The-World-album-artworkAlle drei Jahre wieder holen die Schweden von „Portrait“ zum misanthropischen Rundumschlag aus, und scheinen sich dabei auch diesmal noch einen Zacken gesteigert zu haben. Bereits auf „Crossroads“ gelang es der Band über das ganze Album eine dunkle und eiskalte Atmosphäre zu kreieren, um die sich Horden von Schwarzmetall-Pandabären vergeblich bemühen.

Diese Fähigkeit behalten „Portrait“ anno 2017 weiterhin bei, nur dass es diesmal eine deutlich dichtere Hitdichte als noch auf dem Vorgänger zu verzeichnen gibt: „Likfassna“, „Mine To Reap“, besonders „Martyrs“, und der wie üblich überlange Schlusspunkt „To Die For“ sind hier zu nennen.

Fazit: Portrait schaffen erneut sehr dunklen und schlagkräftigen Heavy Metal, den auch Fans extremerer Töne testen sollten.

Tracklist:

01. Saturn Return (Intro)
02. Burn the World
03. Likfassna
04. Flaming Blood
05. Mine to Reap
06. Martyrs
07. Further She Rode
08. To Die For
09. Pure of Heart

Besetzung:

Per Lengstedt (Vocals)
Christian Lindell (Guitar)
Robin Holmberg (Guitar)
Fredrik Petersson (Bass)
Anders Persson (Drums)

Internet:

Portrait @ Facebook

Share.

About Author

Wenn mir irgendwas von Manowar nicht gefällt, konsumiere ich es solange, bis ich endlich nach mehreren Durchläufen erkenne, welche Großtat die New Yorker wieder geleistet haben. Leider habe ich diese Geduld nicht bei anderen Bands, tut mir leid für euch.

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close