SUN OF THE ENDLESS NIGHT – Symbols Of Hate And Deceitful Faith

SUN OF THE ENDLESS NIGHT – Symbols Of Hate And Deceitful Faith

SUN OF THE ENDLESS NIGHT - Symbols Of Hate And Deceitful Faith album cover

Band: SUN OF THE ENDLESS NIGHT
Titel: Symbols Of Hate And Deceitful Faith
Label: Punishment 18 Records
VÖ: 13/12/2019
Genre: Thrash Metal
Bewertung: 3,5/5

Die britische Truppe SUN OF THE ENDLESS NIGHT greift in ihrer Biografie einige Legenden des Thrash Metal von der Insel stammend auf. Grundsätzlich gibt es da nichts auszusetzen, denn wer bis dato noch nichts von den Thrash Maniacs gehört hat kann solche Eckpfeiler durchaus als Visitenkarte aufnehmen. Dies alleine wäre zu wenig, weitaus mehr greifen die Jungs in die Trickkiste, hierbei tschingeln sie zwischen Europa und Amerika hin und her. Besonders etliche Bay Area Züge, wie desgleichen kanadische Thrash Acts der 80er wären hierbei zu nennen, um schlussendlich das zu beschreiben, was die Briten im Sound vereinen.

„Symbols Of Hate And Deceitful Faith“ ist ein Stück für den klassischen Freund des Genres. Neuerungen, Stilwechsel in die modernen oder gar eingeflochtenen Melodien sind fehl am Platz und haben im Konzept der Briten nichts zu suchen. Viel lieber schwingen die Herrschaften die Old School Peitsche, gespickt mit etlichen Nägeln eingeflochten, sodass es am Rücken richtiggehend wehtut.

Viele Bands könnte der Rezensent als Vergleich anbringen, allen voran, dürfte das stärkste Aushängeschild im Soundkonzept der Truppe FORBIDDEN sein. Merklich und immer mehr verabschieden sich die Jungs von der Insel in liebäugeln nach einigen Minuten in den Bereich des breiten amerikanischen Sektors. Keine schlechte Sache und das Mischkonzept zwischen brachialen Thrash Riff Attacken und kernigen Punk Verflechtungen als ungestümer Beitrag kommen gut ins Gehör. Mit vielen Ohrwurmcharakteren bohren sich die Burschen tief ins Gedächtnis des Hörers.

Die Revolution schlechthin ist dies gewiss nicht, dennoch überzeugen SUN OF THE ENDLESS NIGHT mit einer enorm aufwühlenden Portion des Old School Thrash Metals, der für eine schweißtreibende Genre-Party wie geschaffen scheint!

Fazit: „Symbols Of Hate And Deceitful Faith“ von SUN OF THE ENDLESS NIGHT ist eine erquickende Runde in Sachen des traditionellen Thrash Metals!

Tracklist

01. When Hell Exhales
02. Duality of Man
03. Like Wolves in Winter
04. Where is your God?

05. Knee Deep in Devils
06. Altar of Depravation
07. Are we the Dead?
08. The Hate of Things to Come

Besetzung

Si Cobb – Vocals
Ade Stokes – Guitars
Jim Saunders – Guitar
Ian Glasper – Bass
Colin Baker – Drums

Internet
Robert
Roberthttps://www.metalunderground.at
Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Related Articles

- Advertisement -spot_img

Latest Articles