Throne Of Iron – Adventure One

Throne Of Iron - adventure one album cover

Band: Throne Of Iron
Titel: Adventure One
Label: No Remorse Records
VÖ: 21. Februar 2020
Genre: US/Epic Metal
Bewertung: 4,5/5

Junge, Junge! So in etwa 22 Mal lief die Scheibe von gestern an bis eben und mein Biervorrat geht langsam zu Neige. Zumindest was die Rotationen dieses Albums angeht, ist aber noch lange kein Ende in Sicht (Anm. Redaktion: Daniel, Getränkehändler des Vertrauens für Nachschublieferung informieren ;-)).

Dies liegt, wohlgemerkt, nicht am Sound. Der klingt objektiv immer noch nach Kellerkind früh um halb drei. Was zwar eine Steigerung zum bisher Veröffentlichten darstellt, aber da geht noch was. Und am (zugegebenermaßen etwas monotonen) Mark Shelton – Timbre vom Oberirren Tucker Thomasson, liegt es nur teilweise.

Es ist wohl eher diese – für meinen Geschmack –  geniale Mischung aus beiden Bestandteilen, was Unwürdige als kauzig abtun mögen. Zudem gesellt sich (siehe Albumintro und die Roll Over Metal Sachen der Jungs) der beschrittene Mittelweg zwischen Humor und Ernst.

Und natürlich sind da noch die Songs, welche vorwiegend in der Tradition MANILLA ROAD’S stehen, aber genug Raum für Wiedererkennungswert lassen.

Dabei ist es so ziemlich egal, ob ich die Arschtritte an jedweden EMP- Schönling wie A Call To Adventure, Lichspire oder The Allure Of Silver vom grandiosen Demo nehme, das irgendwo zwischen Göttergaben wie Warlord und Open The Gates befindliche Dark Shrine Of Rituals, den bisher versichtbarsten Song der Band,
Shower Of Steel vom Split – Album Crypt Of The Blades, der hier komprimiert auf seine heilige Essenz unter dem Banner Power Of Will zu einer hammergeilen Hymne avanciert, oder ob ich nach ein paar Bier zusammen mit OMEN und MANOWAR in The Fourth Battle Of The Ash Plains meine Feinde niedermetzel:

ADVENTURE ONE macht einfach nur Spaß, ist trotzdem seriös, auf keinen Fall revolutionär, aber alles was echten Heavy Metal ausmacht. Und das sind ein paar Verrückte, eine gute Idee, viel Herzblut, Talent
und unglaublich viel Freude beim Hören.

Diese Freude sollte bei Fans von MANILLA ROAD, BROCAS HELM, ETERNAL CHAMPION, ILLEGAL BODIES, OMEN und VISIGOTH bei diesem Juwels auf jeden Fall aufkommen!

Tracklist

01. A Call To Adventure
02. Past The Doors Of Death
03. Dark Shrine Of Rituals
04. The Power Of Will

05. Lichspire
06. The Fourth Battle Of The Ash Plains
07. The Allure Of Silver
08. Wish

Besetzung

Tucker Thomasson – Gesang, Gitarre
Corwin Deckard – Gitarre
Evan Pruitt – Bass
Jacob Lett – Schlagzeug

Internet

Throne Of Iron – Adventure One CD Review

Share.

About Author

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close