TRAITOR – Decade Of Revival

TRAITOR - Decade Of Revival album cover

Band: TRAITOR
Titel: Decade Of Revival
Label: Violent Creek Records
VÖ: 13/12/2019
Genre: Thrash Metal
Bewertung: 5/5

Das Balinger Thrash Kommando TRAITOR wurde 2009 aus Lust und Laune gegründet. Nägel mit Köpfen zu machen war schlussendlich die Devise, denn aus Spaß wurde bitterer Ernst. Mit drei vorangehend hochgelobten Thrash Langeisen konnten die Jungs die Thrash Szene durchwegs für sich entscheiden. Dies liegt wohl desgleichen am Sound der Band. Dieser schallt gewaltig und ruft in meinen Gehirnwindungen zwei Alben in der Thrash Szene in Erinnerung. „Coma Of Souls“ und „Extreme Aggression“ sind jene Alben, welche am meisten Einfluss auf den Sound der Balinger Combo gehabt haben. Zumindest meine Wenigkeit fühlt sich an die Frühzeiten von KREATOR mächtig in Versuchung diese beiden Scheiben, mit dem Potpourri von TRAITOR zu vergleichen.

Kurz vor Weihnachten gibt es zwar kein neues Full Length Eisen, dagegen ist „Decade Of Revival“ eine gute Einstimmung fürs F***ing Christkind. Die vier, extra für „Decade Of Revival“ eingespielten Songs wurden im September 2019 im Kohlekeller Studio durch Kai Stahlenberg produziert und gemastert. Dies vollführt einen ganz besonderen Klang. Im Stil der guten alten Schule des Thrash ballern die Jungs als gäbe es keinen Morgen drauf los. Klarerweise sind die Trademarks bekannt, dennoch wurde ein gewaltiger, frischer Sound eingebaut, welcher die Jungs weit nach vorne katapultiert. Diese vier Songs lassen auf einen baldigen Release eines kompletten Langeisens hoffen. Diese Urgewalt, wutentbrannten Vibes und Peitschenschläge sind wohlwollendes Ambrosia für jeden Thrash Maniac. Dieses musikalische Sahnehäubchen alleine müsste schon ausreichen, dass der Thrash Freak sofort in den nächsten Plattenladen seines Vertrauens pilgert, um sich diese Granate für seinen Thrash Mörser zuzulegen.

Als großes Dankeschön an die treuen Begleiter gibt es in Form von einem Live-Rückblick auf ein Jahrzehnt „Teutonic Thrash -straight outta Balingen“. Die Live Aufnahmen vom Rock Hard Festival 2018 wurden mit zehn Tracks bedacht und kommen ebenfalls knackig ins Gehör. Wenig nachbearbeitet und mit superbem Sound donnern diese mächtigen Geschosse, sodass es bereits beim Hören im Nacken zu schmerzen beginnt. Es mag nach Frevel klingen, mit TRAITOR haben KREATOR eine prächtige aufholende Konkurrenz bekommen.

Bleibt bloß noch zu sagen, wenn das nächste Langeisen nur ansatzweise gleich geil wie diese vier neuen Stücke und Live Tracks klingt, dann haben wir es mit einem Megaoutput zu tun. German Thrash Finest für die Sammlung Puristen des Genres.

Fazit: Mit „Decade Of Revival“ von TRAITOR lässt es sich herrlich um den brennenden Christbaum hechten und sein Haupt ordentlich durchbeuteln!

Tracklist

Tracklist EP:

01. Metroid
02. Into The Nightosphere
03. Space Seed
04. Decade Of Revival (Traitor Part IV)

Tracklist Live-Album:

01. Knee-Deep In The Dead
02. Crucifixion
03. Thrash Command
04. Ebola
05. Lords Of Lust
06. Mad Dictator
07. Teutonic Storm
08. Predator
09. Nuke ‘Em All
10. F.U.A.D

Besetzung

Andreas Mozer – Drums & Lead Vocals
Lorenz Kandolf – Bass
Matthias Koch – Guitar
Gerd Hery – Guitars, Backing Vocals

Internet
Share.

About Author

Funkender sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close