Winterhorde – Underwatermoon (Cd)

Band: Winterhorde
Titel: Underwatermoon 

Label: Twilight Vertrieb
VÖ: 2010
Genre: Melodic Black Metal
Bewertung: 4/5
Written by: Chris Egger

Metal Bands aus Israel bekommt man ja in unserer Gegend nicht oft zu hören. Eine Band aus diesem Land ist Winterhorde, die mit „Underwatermoon“ ihr zweites Full-Length Album auf den Markt werfen.

Der Melodic Black Metal der Band macht durchaus Spaß. Seien es treibende schnelle Parts, die durch ein ständig präsentes Keyboard begleitet wird, oder auch ruhigere Parts, die durch starken Cleangesang aufgewertet werden, die Band schafft es für Abwechslung zu sorgen. Teilweise klingt das ganze sehr stark an Vintersorg oder Borknagar (Titeltrack Underwatermoon), wobei man immer wieder für etwas Eigenständigkeit sorgt. Wenn man dann noch teilweise in Sphären von Katatonia (Farewell) kommt, wird es noch umso interessanter. Natürlich war das noch nicht alles, was die Israelis hier bieten, so kommen noch Ähnlichkeiten mit Behemoth (Execution), wobei in diesem Fall durch cleane Vocals und viele Midtempo Teile doch sehr viel Eigenständigkeit und auch Abwechslung vorhanden ist. Die Produktion ist wirklich okay, musikalisch gesehen gibt es sowieso nichts zu kritisieren.

Fazit: Kein schlechtes Album, welches vor allem für Freunde von Borknagar und Vintersorg sehr interessant werden könnte.

Tracklist:

01. The Shell 01:45
02. Wreckages Ghost 05:02
03. Underwatermoon 06:28
04. Hunting the Human 05:32
05. Execution 04:37
06. And Flames Wept to Heaven 02:12
07. The Curse of Gypsy 09:27
08. Delirium 05:59
09. Tenth Wave 08:04
10. Smoke Figures 02:02
11. The Martyr and Deliverance 06:19
12. Farewell 09:41

Besetzung:

Horeph (voc)
Barakk (guit)
Lex L.C.F (guit)
Celestial (bass)
Hesperus (drums)
Morgenrot (keys)

Internet:

Winterhorde Website

Winterhorde @ Facebook

Winterhorde @ MySpace

Vorheriger ArtikelBlind Guardian
Nächster ArtikelRiotgod – Riotgod

Related Articles

- Advertisement -spot_img

Latest Articles