Band: Bloodbound
Titel: War Of Dragons
Label: AFM Records
VÖ: 24.02. 2017
Genre: Melodic/ Symphonic Power Metal
Bewertung: 2/5
Written by: Daniel

BLOODBOUND - war of dragons album artwork, BLOODBOUND - war of dragons album cover, BLOODBOUND - war of dragons cover artwork, BLOODBOUND - war of dragons cd coverDie Schweden sind an mir bisher vorbei gegangen und werden auch in Zukunft nur von absoluten Maniacs beachtet werden.
Der Grund dafür liegt nicht in der Ausführung, die ist top.
Es liegt eher an der inflationären Verwendung der Begriffe „Dragon“, „War“, „Warrior“ und „Tears“, die hier in allen erdenklich möglichen Variationen dargeboten werden. Nun erwartet man dies ja, aber
auf WAR OF DRAGONS wird dermaßen gnadenlos auf allgemein bekannten Melodien und Riffs rumgeritten, daß man es einfach nur als dreist umschreiben kann.
Musikalisch ist man mit den ersten Rhapsody – Werken genauso gut bedient wie mit frühen Nightwish.
Durch die schon angesprochenen Lyrics gestalten BLOODBOUND den ohnehin schon von Anfeindungen geplagten Fantasy Metal zu einer Realsatire, die selbst eingeschworene Genreanhänger beschämen dürfte.

WAR OF DRAGONS ist eine sehr gute Arbeit, die allerdings nur aus Plagiaten besteht. Es fiel dem Verfasser dieser Zeilen schwer, sich dieses Machwerk drei bis fünfmal, und am Stück, anzuhören ohne genervt die Stoptaste zu drücken. Und das, obwohl (oder eher weil) er bis heute die ollen Kamellen oben benannter Bands zu gerne immer mal wieder auflegt.
Wer die x-te Kopie braucht, um sich nochmals alles schon bekannte vortragen zulassen, der kann ruhigen Gewissens zugreifen. Wer nicht genervt in sein Abspielgerät beißen möchte, der greift zu den Klassikern.

Trackliste:

01. A New Era Begins
02. Battle In The Sky
03. Tears Of A Dragonheart
04. War Of Dragons
05. Silver Wings
06. Stand And Fight
07. King Of Swords
08. Fallen Heroes
09. Guardians At Heaven’s Gate
10. Symphony Satana 11. Starfall
12. Dragons Are Forever

Besetzung:

Patrik J Selleby – Gesang
Tomas Olsson – Gitarre
enrik Olsson – Gitarre
Anders Broman – Bass
Fredrik Bergh – Keyboards
Pelle Åkerlind – Schlagzeug

Bloodbound im Internet:

Homepage

Facebook

Twitter

Share.

About Author

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close