Band: Killchain
Titel: Where is Your Saviour
Label: Metal Age Productions
VÖ: 2014
Genre: Death Metal
Bewertung: 2/5
Written by: Lex

Es gibt wieder mal Death Grind von der Stange. Wer hat noch nicht, wer will noch mal?

Für Death Grind – Allessammler, die ohnehin eher mit dem Sortieren der unzähligen Zombie-Alben als mit deren Hörgenuss beschäftigt sind, vielleicht noch interessant. Immerhin ist das Cover schön quietschbunt gezeichnet und hat einen gewissen schwarzen Humor in Kombination mit dem Albumtitel. Macht sich auf jeden Fall schick im Regal.

Aber anhören muss man dieses Schnell-Durch-Gehoppel des xmal bereits Vorzelebrierten nicht. Von den Horden Bands, die ebenso wenig wie Killchain Songs zu schreiben in der Lage sind, gibt es immerhin 1) dutzende deren Vocals interessanter sind 2) die viel kränkeres Cover Artwork haben 3) die noch viel monotoner sind oder 4) einfach früher da waren.

Sorry Killchain, aber die Konkurrenz hat zu viel starke Sachen zu bieten, als dass ihr euch in meinem Player halten könntet.

Tracklist:

01.Intro
02.Im Rotting from inside out
03.God the Government
04.Reborn of a new Man
05.Where the Dreams of Dreamed
06.The Fury of us all
07.I enjoy the Smell from your Mouth
08.Lifetime
09.Deeds of Anxliously Hope
10.Judge Enforce Silence
11.Where is your Saviour, you Fucking Dog

Besetzung:

Gabi (Vocals)
Stano (Guitar,Vocals)
Kubo (Drums)
Maťo (Bass)

Internet:

Killchain @ Facebook

Share.

About Author

Wenn mir irgendwas von Manowar nicht gefällt, konsumiere ich es solange, bis ich endlich nach mehreren Durchläufen erkenne, welche Großtat die New Yorker wieder geleistet haben. Leider habe ich diese Geduld nicht bei anderen Bands, tut mir leid für euch.

Comments are closed.

Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere Datenschutz-Erklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close