Band: Arcturon
Titel: Expect Us
Label: Selfreleased
VÖ: 2014
Genre:  Melodic Death Metal
Bewertung: 4/5
Written by: JoKer

Modern angehauchten Melodic Metal und das aus der Schweiz bieten Arcturon mit ihrer neuen EP Expect Us. Könnte man meinen, durch den Titel des Werkes, handele es sich um eine ganz neue Formation, so irrt man sich jedoch gewaltig. Die Band hat in der Tat nun schon Zehn Jahre auf dem Buckel und Debütierten 2011 mit dem Album The Eight Thorns Conflict. Nun machen sie mit Expect Us wieder von sich reden und bescheren uns Melodic Death Metal vom feinsten.

Den Einstieg in das Werk, bildet der Track My Treasure, welcher von der ersten Sekunde an überzeugt. Die Schweizer Formation spielt mit einer Power und einer Energie, wie man sie nur gut finden kann! Mit einer abartigen Nummer, dominiert von Double-Bass Drums und richtig geiler Saitenarbeiten und einem Sänger, der mit seiner rauen Stimme dem düsteren Sound noch eins drauf setzt, brennt sich dieser Song ins Gehör. Die leicht verwendeten Keyboards, machen den ohnehin schon tief-tönigen Song erst so richtig düster. Sicher Arcturon erfinden das Rad Melodic Death Metal nicht neu, aber sie liefern astreines Material ab, von dem sich der ein oder andere mal eine Scheibe abschneiden könnte. Diese Meinung ändert auch der Stampfer Expect Us nicht. Death-Metal wie er sein soll, mit theatralischen Keyboardparts kombiniert und ein interessantes Arrangement, lassen diesen Song hervorstechen! Am stärksten hierbei ist jedoch der Refrain, der Mitgröhlfaktor besitzt! Sehr ruhig und irgendwie melancholisch empfängt uns das Dritte Stück A Restless Soul. Streicherelemente, mit cleanen Gitarren verkörpern den Anfang. Hier wurde eine heftigst,Brutal,Geile Nummer abgeliefert, die zwar ein wenig schwächtelt, aber die Stärken überwiegen allemal. Rowan bietet zum Abschluss einen Song, der durch ein Keyboardsolo eingeleitet wird und somit einen fast schon majestätischen Anfang hat. Als Gitarre, Drums und Bass das ganze unterbrechen, fast so wie eine Metalband die das Klassik-Konzert sprengen wollen, ist aber Schluss mit Lustig. Schön Düster und mit einer Spielfreude gehen die Jungs aus Basel an die Sache ran und das weiß von der ersten Sekunde an zu gefallen! Okay lustig und fast schon albern, ist die Computerstimme, die hier eingesetzt wurde. Das setzt dem ganzen eine gewisse Heitere Note auf. Nichts desto trotz ist die Musik auf alle fälle starker Tobak! Die Band geht ab von der ersten, bis zur letzten Sekunde.

Fazit 4 von 5 – Ich muss schon sagen, dass die Schweizer Formation Arcturon, waschechten Melodic Death Metal macht. Zugegeben: Sie erfinden das Rad nicht Neu, aber sie machen ihrem Genre alle Ehre und wer auf (melodic) Death Metal steht, der sollte dieses kurze, aber gute Werk nicht verpassen. Auch wenn ein paar mehr Nummern sicher geil gewesen wären!

Trackliste:

01. My Treasure
02. Expect Us
03. A Restless Soul
04. Rowan

Besetzung:

Aljosha Gasser – Vocals
Florian Moritz – Guitars
Samuel Fischer – Drums
Samuel Fischer – Bass

Internet:

Arcturon Webseite

Arcturon @ Facebook

Share.

About Author

Comments are closed.