Shrapnel – Palace For The Insane

Shrapnel - Palace For The Insane album cover

Band: Shrapnel
Titel: Palace For The Insane
Label: Candlelight/Spinefarm
VÖ: 15/05/2020
Genre: Thrash Metal
Bewertung: 3.5/5

Die britischen Thrasher SHRAPNEL wollten auf ihrem dritten Album weiterhin dem Thrash treu bleiben, aber dabei etwas mehr Hooks und Eingängigkeit zustande bringen. Ich würde sagen, das ist ihnen gelungen.

Die Video-Single „Salt The Earth“ zeigt, in welche Richtung auch die übrigen Tracks gehen: Mächtig bratender Thrash Metal im druckvollen und klaren Soundgewand, der sich nicht zu schade ist, eine ordentliche Portion Groove an den Tag zu legen, sowie regelmäßig Melodien und eingängige Teile zum Mitgröhlen einzustreuen.

Dieses Erfolgsrezept funktioniert hervorragend, hat es doch schon KREATOR nach der Jahrtausendwende einen zweiten Frühling beschert. An diese muss ich allerdings auch immer wieder denken, während ich mir „Palace Of The Insane“ anhöre. Genrefans, die insbesondere die KREATOR-Alben ab „Violent Revolution“ mögen, sollten auch mit der neuen SHRAPNEL ihre Freude haben.

Tracklist

01. Might Of Cygnus
02. Salt The Earth
03. Vultures Circle
04. Cannibal
05. Begin Again
06. Bury Me Alive

07. Turn Off The Lights
08. Infernal Choir
09. The Mace
10. Violent Now, Forever
11. Future Sight
12. Palace For The Insane

Besetzung

Aarran Jacky Tucker – Vocals/Bass
Nathan Sadd – Lead Guitar
Chris Martin – Guitar
Chris Williams – Drums

Internet
Share.

About Author

Heavy Metal is not dead - your taste of music is

Comments are closed.