Siberian – Modern Age Mausoleum

Band: Siberian
Titel: Modern Age Mausoleum
Label: Gaphals
VÖ: 2014
Genre: Sludge / Metal
Bewertung: 2.5/5
Written by: Lex

Ich gebe gerne zu, dass „Modern Age Mausoleum“ von Siberian seinen ganz ureigenen, nicht einzuordnenden Touch hat. Will heißen, was die stilistische Einordnung angeht, ist man nach dem Anhören des Werks genauso ratlos wie nach dem Lesen der Genrebeschreibung (Was is´n Sludge nun wieder, haben wir nicht langsam genug Genres?).
Sagen wir stattdessen einfach, dass SIBERIAN über die ganze Albumlänge mit finsterer Stimmung und jeder Menge Zorn alles niederrotzen und umrempeln, was ihnen in den Weg kommt. Von Seiten der Instrumente kommt das Ganze eigentlich gut rüber und weist interessante Details auf.

Die (nicht gerade besonders vielseitigen und auch nicht sonderlich ausdrucksstarken) Hardcore-lastigen Lyrics ziehen das Ganze leider schon nach wenigen Tracks ins Reich der Beliebigkeit und machen es dem Hörer schwer, länger als zwei Tracks lang interessiert zuzuhören. Wer Hardcore-Vocals im Allgemeinen sehr schätzt (und/oder einen Soundtrack zu seiner miesen „Ich nehm Drogen und hau jetzt meine Einrichtung kaputt“-Laune sucht) kann durchaus 3.5 Punkte oder mehr geben. Instrumental gesehen wäre das Teil nämlich richtig cool.

Mir wurde die dunkle Brühe aus abgestandener dunkler Wut bald zu eintönig in der hier dargebotenen Form.

Tracklist:

01. Gift Curse
02. Moth
03. Paragon
04. Misfit Opening
05. Hollow Bearer
06. Birthmarks
07. Heirdom
08. Delusional Kings
09. Celestial Collapse

Besetzung:

Gus Ring (voc & guit)
Linus Marron de Martin (guit)
Marcus Skön (bass)
Daniel Eklöw (drums)

Internet:

Siberian Website

Siberian @ Facebook

Lex J.Ovenhttps://www.metalunderground.at
Heavy Metal is not dead - your taste of music is

Related Articles

- Advertisement -spot_img

Latest Articles