Skelator – Cyber Metal

Skelator-Cyber-Metal-cover-artwork

Band: Skelator
Titel: Cyber Metal
Label: Gates Of Hell Records
VÖ: 14/06/2019
Genre: Heavy Metal
Bewertung: 4/5

Ich stieß vor Jahren auf die Amis – ihr Song „She Ra (You´ll Be Mine)“ sorgte damals bei mir als He-Man-Nostalgiker für Schmunzeln, wirkte aber auch noch etwas unbeholfen. Anno 2019 mit dem neuen Album „Cyber Metal“ dagegen gibt es immer noch nerdige Fantasy-Themen zu beschmunzeln und beklatschen, aber musikalisch sind die Amis auf einem ganz anderen Niveau.

Kein Prog, bei der Macht von Greyskull, aber richtig professionellen und druckvollen True/Heavy Metal, ohne Plastikgeruch in der dennoch fetten Produktion. Die Songs sind auf durchweg sehr gutem Niveau und kommen herrlich fachgerecht auf den Punkt, ohne in langweiliges Bastel-Deinen-True-Metal-Duplo-Baukasten-Prinzip zu verfallen. SKELATOR huldigen dem Stahl mit Spaß, Leidenschaft und Handwerk. Das Rad erfinden sie nicht neu, denn sie fahren damit einfach nur zur Headbanger-Party. Und das macht über die Strecke des ganzen Albums Laune.

Ansieltipps: „The Hammer“ sollte als Argument überzeugend genug sein.

Tracklist

01. Cyber Samurai
02. Cast Iron
03. The Hammer
04. Highlander

05. Akira
06. Erlkönig
07. Seven Scars
08. Psychic Silver Wheels

Besetzung

Jason Conde-Houston (Vocals)
Robbie Houston (Guitar)
Rob Steinway (Guitar)
Darin Wall (Bass)
Pat Seick (Drums)

Internet
Share.

About Author

Heavy Metal is not dead - your taste of music is

Comments are closed.