SPECTRAL VOICE – Trackstream und Albumdetails

SPECTRAL VOICE – Zweites Album „Sparagmos“ über Dark Descent Records – Details und Trackstream enthüllt

spectral voice - Sparagmos - album cover

Dark Descent Records kündigt mit Stolz das zweite Album von SPECTRAL VOICE mit dem Titel „Sparagmos“ an, das am 9. Februar 2024 erscheinen wird.

Es wurde von Arthur Rizk im Redwood Studio aufgenommen, gemischt und gemastert. Das Artwork wurde von Manifester entworfen.

„Sparagmos“ entfaltet sich als bedeutsames zweites Album und markiert den Höhepunkt einer Periode, die dem katabatischen Eintauchen in das Material gewidmet war. Der Titel selbst, der auf den dionysischen Ritus des Zerreißens von Gliedmaßen anspielt, bildet die Bühne für eine tiefgreifende Erforschung von Leben, Tod und der ungezähmten Essenz im Inneren.

„Der Inhalt des Albums oszilliert zwischen Wehklagen und Begeisterung. Eine eindringliche, morbide Atmosphäre der Funerealität sehnt sich nach der Befreiung durch den Tod und beklagt die Qualen des Lebens. Gepaart mit Momenten des frenetischen Wahnsinns, der Erhabenheit, des Schreckens und der Ekstase, ist der Punkt, den wir zu erreichen versuchen, der Moment, in dem – durch das Opfer – die atavistische Wildheit entfesselt wird und die ultimative Erhöhung des Lebens durch den Tod realisiert wird“

, reflektiert Schlagzeuger/Sänger E. Wendler.

Einflüsse aus den esoterischen Bereichen des Death, Black, Doom Metal, Dark Ambient und arkaner Literatur verschmelzen zu SPECTRAL VOICEs neuester Manifestation. Mit dem klanglichen Können von M. Kolontyrsky (Gitarre), P. Riedl (Gitarre) und J. Barrett (Bass) – ebenfalls von Blood Incantation – sowie dem Schlagzeuger/Sänger E. Wendler, weben SPECTRAL VOICE einen Klangteppich, der selbst ihre eigenen hohen Standards übertrifft.

„Sparagmos“ ist zweifelsohne ein definitives Death Metal-Highlight des Jahres 2024!

„Red Feasts Condensed Into One“ – Offizieller Track Stream:

spectral voice - Sparagmos - album cover

Tracklist

01. Be Cadaver
02. Red Feasts Condensed Into One
03. Sinew Censer
04. Death’s Knell Rings in Eternity

 

Quellenangabe: Sure Shot Worx

Robert
Roberthttps://www.metalunderground.at
Soldat unter dem Motto morituri te salutant sich als Chefredakteur bemühender Metalverrückter. Passion und Leidenschaft wurden fusioniert in der Verwirklichung dieses Magazins.

Related Articles

- Advertisement -spot_img

Latest Articles