Freaks And Clowns – Justice Elite

freaks and clowns - Justice Elite - album cover

Band: Freaks And Clowns
Titel: Justice Elite
Label: Metalville
VÖ: 16/10/2020
Genre: Power/Heavy Metal
Bewertung: 3/5

FREAKS AND CLOWNS rekrutieren sich überwiegend aus den Reihen der ASTRAL DOORS, zocken überwiegend ACCEPT-lastigen Metal mit kraftvoll pumpender Produktion und verkleiden sich offensichtlich gerne als Killerclowns.

Theoretisch kann wenig schiefgehen, wenn so eine Scheibe in meiner Rezensionsbox landet. Praktisch lässt mich „Justice Elite“ allerdings ziemlich kalt, denn das Teil wirkt auf mich schlicht wie am Reißbrett konstruiert. Lediglich Sänger Chris Wahlgren ist ein Lichtblick, der sich alle Mühe gibt, das Maximum aus dem durchwegs woanders bereits besser gehörten Material herauszuholen.

Ja, die Video-Auskupplung „The End Song“ ist durchaus ein ordentlicher Ohrwurm – aber erinnern die Melodien nicht stark an SKID ROW´s „18 And Life“?

„Justice Elite“ mag den Nachwuchs beeindrucken, der die Originale erst noch entdecken muss. Denn wie so oft ist im Prinzip alles ordentlich gemacht und nett ausgeführt. Für den eingeschworenen Genre-Fan ist das alles aber zu schal und konstruiert.

Tracklist

01. Justice Elite
02. Man With The Power
03. Welcome To The Freakshow
04. Guardian Angels
05. I’m Alive
06. The End Song

07. One For All – All For One
08. Hell Yeah
09. Flames Of Fury
10. Am I The One Or The Victim
11. Madman On Vacation
12. More Than Meets The Eye

Besetzung

Chrille Wahlgren (Vocals)
Johan Lindstedt (Drums)
Mats Gesar (Guitars)
Mathias Henrysson (Guitars)
Ulf Lagerström (Bass)

Internet

Freaks And Clowns – Justice Elite CD Review

Share.

About Author

Heavy Metal is not dead - your taste of music is

Comments are closed.